Sonntag, 25. Mai 2014

Wales / England Mai '14 Kurztrip Tag 2

Day 2
Samstag, den 24.05.2014 

Heute ist Heineken Cup Finale! Erwartungsvoll aufgewacht ging es erstmal an das
 Frühstücksbuffet, bevor wir in das Zentrum von Cardiff fuhren.
Die gesamte Region bot uns den ganzen Tag nur Regen an und diesen dann auch konstant. Gut, dass es im Zentrum von Cardiff jede Menge Arkaden gibt, welche das Verweilen etwas trockener gestaltete. Die Party-Meile bot allerdings jede Menge Entertainment, so konnte der Fan gar nicht wirklich dem Regen flüchten. Ob nun auf der Bühne oder an den Ständen - es gab einiges zu sehen. Unter anderem sogar den Original Cup. Das mussten wir uns doch mal näher anschauen. 'Don't touch the trophy' hieß es ... but what about the girl? ;-)






Das Millenium Stadium konnte ziemlich beeindrucken! 1999 nahe am Stadtzentrum und direkt am Fluss Taff eröffnet macht es immer noch einen sehr sauberen und  gepflegten Eindruck. Im Innenbereich beeindruckt der Kessel wenn das Dach geschlossen ist, was bei dem Regen mehr als sinnvoll war. So stellt sich das 74.500 Menschen fassende Gebäude wie eine übergroße Turnhalle dar.
Über das Spiel berichte ich an gleicher Stelle innerhalb der nächsten Tage ausführlicher. Allerdings drückte der für das französische Team aus Toulon spielende Engländer Jonny Wilkinson diesem eindeutig seinen Stempel auf. Respektable Leistung im vorletzten Spiel seiner Karriere. Nach dem Endspiel der französischen Liga wird er seine Rugby-Stiefel an den Nagel hängen...
Was ich noch mehr als beeindruckend fand, waren die Fans aus Frankreich. Nicht nur, dass sie Cardiff an Menge regelrecht überflutet hatten, auch wie sie den Sport Rugby leben - das übrigens durch alle Altersklassen hindurch - zollt mir eine Menge Respekt ab! So etwas nenne ich Hingabe und Begeisterung ... Hut ab - le béret basque auf!
Nach dem Spiel zog der gesamte Fan-Tross in die jeweiligen Pubs von Cardiff, wobei wir uns natürlich gerne anschlossen, um den Tag bei einem Lager-Bier ausklingen zu lassen und von dem Heineken Cup Abschied zu nehmen...