Donnerstag, 23. April 2015

Flavia de Luce: The Curious Case Of The Copper Corpse - Alan Bradley

Rezension zu 'Flavia de Luce - The Curious Case Of The Copper Corpse' von Alan Bradley




Erscheinungsjahr: 2014
Format: eBook
Seitenanzahl: ca. 27 / 559 KB
Verlag: Bantam Books
ISBN-13: 978-1-1018-8491-1
Preis: 0,49 €


KURZBESCHREIBUNG: 
Als an einem Sonntagmorgen die junge Hobby-Chemikerin Flavia de Luce einen mysteriösen Brief erhält, in dem von einem Mord geredet wird, macht sie sich sofort auf den Weg zur Greyminster-Schule. Dort triffst sie den Verfasser des Schreibens, den Studenten Plaxton, der ihr eine höchst sonderbare Leiche zeigt: der Hausmeister Mr. Denning liegt tot in einer Badewanne und sein Körper ist komplett mit einer Kupferschicht überzogen! Flavia beginnt direkt mit ihren Ermittlungen und stellt dabei schnell fest, dass die meisten Studenten des Wohnheims als Täter in Frage kommen! Doch wer von diesen war es?

KOMMENTAR:
Vor dem siebten Band von Autor Alan Bradley um die junge Flavia erschien zuvor eine kleine Kurzgeschichte, welche es nur als eBook zu kaufen gibt. Dieses geht leider nicht in die Übersetzung und so bleibt dem deutschsprachigen Leser leider nur die englische Originalausgabe. Allerdings ist die Story mit einfachen Englischkenntnissen recht gut zu Lesen und je besser diese Kenntnisse, umso weniger Unterbrechungen hat man durch das Nachschlagen von Wörtern - und somit mehr Lesegenuss. Sehr viel ist es aber nicht, die junge Detektivin ermittelt auf ihre unnachahmliche Art sehr flink und effektiv an einem mysteriösen Todesfall, so dass die Geschichte schnell ein Ende findet. Trotzdem ist es schön, auch mal eine solche Story von Flavia zu Lesen - trotz englischer Variante. Die Vorfreude auf das nächste Buch bleibt so nicht nur erhalten, sondern erlebt noch eine Steigerung. Kleines, aber feines Werk von Alan Bradley...
7,8 von 10 Punkte

BESONDERHEITEN: 
- Kurzgeschichte (nur als eBook) mit Flavia de Luce