Samstag, 2. Mai 2015

London April/Mai '15 Kurztrip Tag 3

Day 3
Freitag, den 01.05.2015

Das Endspiel des 'European Rugby Challenge Cup' wurde an diesem Tag ausgetragen und das mit meinem Lieblings-Team aus Edinburgh. Also ab nach Twickenham, dem Herzen des englischen Rugbys. In dem eher ruhigeren Londoner Randgebiet trägt das Nationalteam nahezu alle seine Heimspiele aus. 

Twickenham Stadium 
(all photos: Ralf Michael Benfer)

Das Stadion beherbergt auch das 'World Rugby Museum', welches ich mir erstmal angeschaut habe. In fünf Sektionen aufgeteilt erfährt der Besucher hier eine Menge über den 'Geist' des Sports, dessen Geschichte und Entwicklung, die verschiedenen Turniere der Welt und der Bedeutung des 'Rugby World Cup', immerhin das drittgrößte Sportevent der Welt. Zusätzlich kann man sich an virtuellen Geräten mit den Profis messen. Besonders für Sportneulinge finde ich das Museum als gelungenen Einstieg! Aber auch Hardcore-Fans finden hier noch interessante Anschauungsobjekte; warum zum Beispiel William Ellis Webb nicht den Sport 'erfunden' hat...

The Calcutta Cup

Rugby all over the world...

Im Anschluss ging es nach Richmond zum 'Athletic Sports Ground'. An dieser Spielstätte der London Scottish war die offizielle Party für die Fans des Finalteilnehmers Edinburgh Rugby angesetzt. Und diese kamen zahlreich und wurden mit günstigem Essen, etlichen kleinen Geschenken wie zum Beispiel Team-Flaggen und Live-Musik belohnt!
THE BIRDWOOD

Unter die Menge mischten sich auch die verletzten Spieler des Teams und drei von ihnen standen schließlich dem ehemaligen Nationalspieler Gavin Hastings am Mikrophon Rede und Antwort, was sich stellenweise in ein lustiges Wortgefecht wandelte...

Gavin Hastings interview unter anderem Jack Cuthbert...

Schließlich wurde es Zeit, sich auf den Weg nach 'The Twickenham Stoop' zu machen. In diesem kleinen Stadion in der Nähe der großen 'Schwester' wurde das Endspiel ausgetragen. Der 'Challenge Cup' ist das kleinere Turnier und in etwa gleichzusetzen mit dem UEFA-Cup im Fußball. So ging es dort sehr locker und familiär zu. Neben der Mannschaft von Edinburgh hatte sich noch das Team von Gloucester qualifiziert und schon aufgrund der Nähe zu London waren die Fans derer mit gut 3/4 in der Überzahl und machten dementsprechend Stimmung. Spannend wurde das Spiel am Ende nochmal wegen einer roten Karte gegen Gloucester, die das Spiel aber schließlich verdient gewannen. Ein ausführlicher Spielbericht folgt die Tage...
Gloucester Rugby vs Edinburgh Rugby @ The Twickenham Stoop