Sonntag, 6. September 2015

Edinburgh Rugby 2015/16 PRO12 Week 01



Hier präsentiere ich Woche für Woche einen ausführlicheren Spielbericht des Rugbyteams Edinburgh. Dazu die weiteren Ergebnisse des Spieltages und natürlich die aktuelle Tabelle ...



Edinburgh Rugby - Leinster Rugby 16: 9

Edinburgh spielte den Saisonauftakt im 'Meggetland Sports Pavilion' und hatte mit Leinster aus Irland einen hochkarätigen Gegner. Diese kamen in den ersten Minuten auch besser zurecht, doch trotz Nähe zur Malzone reichte es nur für einen Straftritt in der 18. Minute durch #15 Isa Nacewa. Seine zweite Chance in der 25. Minute war aber außerhalb seiner Schussdistanz. Edinburgh kam nun besser ins Spiel und konnte in der 26. Minute durch #9 Nathan Fowles per Straftritt den Ausgleich erzielen. Fowles verzog seinen zweiten Straftritt knapp vor der Pause und so blieb es beim Halbzeitstand von 3: 3. Edinburgh führte danach ihre leichte Spieldominanz fort und waren dann eher an Punkten dran, doch Fowles dritter Straftritt in der 45. Minute war zu kurz und per Videobeweis wurde ein Versuch nicht gegeben. In der 54. Minute war es dann aber soweit, Eine schnelle Ballstafette nach links außen, wo #11 Damien Hoyland sich mit dem Ball nur noch in die Malzone fallen lassen musste. Fowles verzog die Erhöhung und es blieb beim 8: 3. Nacewa verkürzte per Straftritt in der 57. Minute auf 6: 8. Kurz darauf trat #15 Jack Cuthbert für den mittlerweile ausgewechselten Fowles zu einem Straftritt an, doch auch er konnte den Ball nicht zwischen die Stangen schicken. In der 68. Minute versuchte sich wieder Nacewa an einem Straftritt - erfolglos allerdings. Doch beide Kicker konzentrierten sich in den folgenden Minuten: erst brachte Cuthbert in der 70. Minute seine Farben auf 11: 6 in Führung, doch nur zwei Minuten später konnte Nacewa wieder verkürzen. In den letzten Minuten erhöhte das Heimteam nochmal den Druck und Leinster konnte sich nur durch einen Regelverstoß wehren, was den eingewechselten #20 Dominic Ryan durch gelbe Karte auf die Bank schickte. Edinburgh nutzte diese Chance direkt und wieder war es Hoyland, der diesmal rechts außen eine Minute vor dem Ende in die Malzone eintauchte. Die misslungene Erhöhung von Cuthbert war egal - trotz neun Spieler, die wegen ihrem Nationalteam-Engagement nicht mitwirken konnten, schlug Edinburgh die Iren mit 16: 9. Ein gelungener Auftakt zur neuen Saison...

Zwei Versuche von Damien Hoyland brachten Edinburgh den Sieg ... 
(photo: ©Adrian Henry/edinbrughrugby.org)

Die weiteren Ergebnisse des Spieltages:

Connacht Rugby - Newport Gwent Dragons 29:23
Ulster Rugby - Ospreys                 28: 6
Glasgow Warriors - Scarlets            10:16 
Munster Rugby - Benetton Treviso       18:13
Cardiff Blues - Zebre                  61:13 


Tabelle:
      Team                                 Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
 1. Cardiff Blues           1   1   0   0    + 48    5
 2. Ulster Rugby            1   1   0   0    + 22    5
 3. Edinburgh Rugby         1   1   0   0    +  7    4
 4. Connacht Rugby          1   1   0   0    +  6    4
 5. Scarlets                1   1   0   0    +  6    4
 6. Munster Rugby           1   1   0   0    +  5    4
 7. Benetton Treviso        1   0   0   1    -  5    1
 8. Newport Gwent Dragons   1   0   0   1    -  6    1
 9. Glasgow Warriors        1   0   0   1    -  6    1
10. Leinster Rugby          1   0   0   1    -  7    1
11. Ospreys                 1   0   0   1    - 22    0
12. Zebre                   1   0   0   1    - 48    0