Mittwoch, 16. September 2015

Oakland Raiders 2015/16 Week 01



An dieser Stelle berichte ich über die Spiele meines favorisierten Football-Team, den OAKLAND RAIDERS  sowie alle restlichen Ergebnisse der NFL...






Oakland Raiders - Cincinnati Bengals 13:33

Der Saisonauftakt der Oakland Raiders gegen die Gäste aus Cincinnati war dem in der Offseason verstorbenen Raiders-QB der siebziger Jahre Ken 'The Snake' Stabler gewidmet. Leider würdigten die Spieler unter dem neuen Head Coach Jack del Rio dies nicht. Während die Bengals von Beginn an über das Feld marschierten, kam der Angriff der Raiders nicht ins Rollen. So ging Cincinnati nach ihrem ersten Drive mit 7: 0 in Führung, nachdem sie an der gegnerischen 3-Yard-Linie einen vierten Versuch ausspielten und Running Back Jeremy Hill in die Endzone gelangte sowie Kicker Mike Nugent den ab dieser Saison auf die 25 Yard gelegten Extra-Punkt verwandelte. Während die Bengals im zeiten Quarter die Führung durch ein Field Goal von Nugent auf 10: 0 ausbauten, hielten sich die Raiders mit unnötigen Strafen selber auf. Zu allem Übel verletzte sich auch noch Starting Quarterback Derek Carr an der Hand und war aus dem Spiel. Die Strafen der Raiders begünstigten auch den Angriff der Bengals und so konnten diese noch vor der Pause durch einen weiteren Touchdown von Hill aus zwei Yard Entfernung wie auch Sekunden vor der Halbzeit durch einen Pass über 13 Yard von Quarterback Andy Dalton auf Tight End Tyler Eifert auf 24: 0 davon ziehen. Dieses Bild änderte sich auch im dritten Quarter nicht und es war dieselbe Paarung Dalton/Eifert, die ein weiteres Mal über 8 Yard zuschlug. Zwar wurde der Extrapunkt diesmal geblockt, doch schon beim ersten Spielzug des Angriffs aus Oakland musste Ersatz-Quarterback Matt McGloin einen Sack hinnehmen, bei dem er auch noch den Ball verlor. Das Angriffsrecht wechselte wieder und Nugent erzielte aus 35 Yard den Spielstand von 33: 0. Als sich die Gäste nun zurück lehnten, gelang dem Angriff der Raiders unter McGloin nach einem Pass über 11 Yard auf Running Back Marcel Reece die ersten Punkte. Kurz vor Spielende war es dieselbe Paarung, die aus 9 Yard Entfernung nochmal punkten konnte, doch an der Niederlage mit dem Endstand von 13:33 änderte dies nichts mehr. Nichts neues aus der kalifornischen Bay-Area also, während die Bengals sich wieder als möglicher Playoff-Teilnehmer empfahlen... 


Nur selten - wie hier Justin Tuck - gelang es der Raiders-Abwehr, dem Gegner Einhalt zu gebieten...
(photo:  ©Tony Gonzales/raiders.com)

Die weiteren Ergebnisse der NFL:
New England Patriots - Pittsburgh Steelers 28:21
Buffalo Bills - Indianapolis Colts 27:14
Chicago Bears - Green Bay Packers 23:31
Houston Texans - Kansas City Chiefs 14:27
Jacksonville Jaguars - Carolina Panthers  9:20
New York Jets - Cleveland Browns 31:10
St. Louis Rams - Seattle Seahawks 34:31 OT
Washington Redskins - Miami Dolphins 10:17
Arizona Cardinals - New Orleans Saints 31:19
San Diego Chargers - Detroit Lions 33:28
Denver Broncos - Baltimore Ravens 19:13
Tampa Bay Buccaneers - Tennessee Titans 14:42
Dallas Cowboys - New York Giants 27:26
Atlanta Falcons - Philadelphia Eagles 26:24
San Francisco 49ers - Minnesota Vikings 20: 3

AFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Miami Dolphins        1   0   0
2. New York Jets         1   0   0
3. Buffalo Bills         1   0   0
4. New England Patriots  1   0   0  

AFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Cincinnati Bengals    1   0   0
2. Pittsburgh Steelers   0   1   0
3. Cleveland Browns      0   1   0
4. Baltimore Ravens      0   1   0  

AFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Tennessee Titans      1   0   0
2. Houston Texans        0   1   0
3. Indianapolis Colts    0   1   0
4. Jacksonville Jaguars  0   1   0

AFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Denver Broncos        1   0   0
2. San Diego Chargers    1   0   0
3. Kansas City Chiefs    1   0   0
4. Oakland Raiders       0   1   0


NFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Dallas Cowboys        0   0   0
2. Philadelphia Eagles   0   1   0
3. Washington Redskins   0   1   0
4. New York Giants       0   1   0
  
NFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Green Bay Packers     1   0   0
2. Minnesota Vikings     0   1   0
3. Detroit Lions         0   1   0
4. Chicago Bears         0   1   0
NFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Carolina Panthers     1   0   0
2. Atlanta Falcons       1   0   0
3. New Orleans Saints    0   1   0
4. Tampa Bay Buccaneers  0   1   0

NFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. St. Louis Rams        1   0   0
2. San Francisco 49ers   1   0   0
3. Arizona Cardinals     1   0   0
4. Seattle Seahawks      0   1   0