Sonntag, 22. November 2015

Edinburgh Rugby 2015/16 European Rugby Challenge Cup Round 1


Hier präsentiere ich Woche für Woche einen ausführlicheren Spielbericht des Rugby-Teams Edinburgh. Dazu die weiteren Ergebnisse des Spieltages und natürlich die aktuellen Tabellen aller Pools ...




Edinburgh Rugby - Grenoble Rugby 28:10

Die Final-Teilnehmer des Vorjahres vom ' European Rugby Challenge Cup' Edinburgh Rugby mussten wieder im selben Turnier antreten, da sie den Qualifikationsregeln für den höher gewerteten 'Champions Cup' nicht erfüllen konnten. Somit kam als erster Gegner des Pool 5 die Franzosen aus Grenoble ins Murrayfield Stadium. Die Schotten kamen zuhause besser ins Spiel und konnten nach einer Gasse mit einem wuchtigen Paket die letzten Meter zum Malfeld zurücklegen, wo #8 Cornell du Preez den Ball ablegte. #9 Sam Hidalgo-Clyne konnte die Erhöhung nicht fixieren, was wohl auch an den starken Regenfällen in Edinburgh lag. In der engen Partie dauerte es dann bis zur 33. Minute, ehe Hidalgo-Clyne seine seit vier Minuten in Überzahl spielende Farben bedingt durch die gelbe Karte an #7 Fabien Alexandre weitere Punkte erzielte, als er einen Straftritt nach einem zusammenbrechenden Paket verwandelte. Mit dem Pausenpfiff markierte er mit einem weiteren Straftritt den Spielstand von 11: 0. Hidalgo-Clyne machte in der zweiten Hälfte die ersten Punkte per Straftritt nach fünf Minuten. Dann erst konnte Grenoble auf das Scoreboard gelangen. #9 James Hart verwandelte einen Straftritt. Die starken Gedränge der Schotten machten sich in der 60. Minute bezahlt, als nach einigen Strafen gegen die Franzosen dem Schiedsrichter nichts anderes blieb als einen Straf-Versuch zu geben. Hidalgo-Clyne erhöhte zum 21: 3. Ein wenig Leben kam für die Gäaste in der 71. Minute auf, als #11 Daniel Kilioni einen schlechten Pass von #12 Matt Scott abfing und ihn zum Versuch zurück trug. Hart erhöhte zum 10:21. Ein wenig Hoffnung für einen Bonuspunkt kam so nochmals für die Gäste auf. Allerdings beendete du Preez diese mit seinem zweiten Versuch in der 79. Minute, als er sich wieder nach einer Gasse mit einem kräftigen Paket in Richtung Malfeld bewegte, sich schließlich löste und in dieses tauchte. #10 Greig Tonks verwandelte diesmal die Erhöhung und erzielte den Endstand von 28:10. Gelunger Auftakt in den diesjährigen Cup, in dem es für Edinburgh Rugby nur ein Ziel geben kann: ein Sieg mehr!

Cornell du Preez legte zwei Versuche für Edinburgh (photo: ©edinburghrugby.org)

Die gesamten Ergebnisse des Spieltages:

Pool 1:
Brive - Newcastle Falcons   13: 9
Enisei STM - Connacht Rugby 14:31

      Team                                Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Connacht Rugby          1   1   0   0    + 17    5
2. Brive                   1   1   0   0    +  4    4
3. Newcastle Falcons       1   0   0   1    -  4    1
4. Enisei STM              1   0   0   1    - 17    0


Pool 2:
Pau - Castres                            verschoben
Newport Gwent Dragons - Sale Sharks      30:12

      Team                                Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Newport Gwent Dragons   1   1   0   0    + 18    5
2. Sale Sharks             1   0   0   0    - 18    0
3. Castres                 0   0   0   0    -  0    0
2. Pau                     0   0   0   0    -  0    0


Pool 3:
Harlequins - Montpellier        41:18
Rugby Calvisano - Cardiff Blues  9:50

      Team                                Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Cardiff Blues           1   1   0   0    + 41    5
2. Harlequins              1   1   0   0    + 23    5
3. Montpellier             1   0   0   1    - 23    0
4. Rugby Calvisano         1   0   0   1    - 41    0

  
Pool 4:
Worcester Warriors - La Rochelle 19: 3
Gloucester Rugby - Zebre         23:10

      Team                                Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Gloucester Rugby        1   1   0   0    + 13    4
2. Worcester Warriors      1   1   0   0    + 16    4
1. Zebre                   1   0   0   1    - 13    0
4. La Rochelle             1   0   0   1    - 16    0


Pool 5:
Edinburgh Rugby - Grenoble 28:10
London Irish - Agen        48:10

      Team                                Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. London Irish            1   1   0   0    + 38    5
2. Edinburgh Rugby         1   1   0   0    + 18    4
3. Grenoble                1   0   0   1    - 18    0
4. Agen                    1   0   0   1    - 38    0