Mittwoch, 9. März 2016

ENTSTAUBT ... im ... FEBRUAR

...Die 'ENTSTAUBT'-Rubrik ist ein Tribut an Alben, 
die mindestens 20 Jahre auf dem Buckel haben...


PINK TURNS BLUE - Aerdt


Die Nachricht, dass im April 2016 ein neues Album von der deutschen Dark-Wave Band PINK TURNS BLUE erscheint, war wohl die bis dato Beste des Jahres! Der Titel allerdings überrascht ein wenig: 'The Aerdt - Untold Stories'. Das hört sich verdammt danach an, als könnte dieses neue Album in Richtung des vierten Werkes von 1991 gehen, hieß diese Scheibe doch 'Aerdt'. Also schnell mal aus dem CD-Regal gezogen. Oh ja, Erinnerungen kommen hoch. Das Werk wies einen anderen Weg wie die vorherigen Alben, aber hatte trotzdem den klassischen Dark-Wave Geist der Band inne. Kam der Opener Waiting For The Sun noch sehr flott und melodiös rüber, folgte mit Seven Years schon ein ruhigeres und tief gängiges Lied. Hauptsächlich wird dies durch die kühlen Töne aus dem Synthesizer und den untermalten Samples hervor gerufen, was sich durch die meisten Songs von 'Aerdt' zieht. Die ersten beiden Tracks waren übrigens auch Single-Auskopplungen. Die ruhigen Folgesongs wie Catholic Sunday oder der Titeltrack Aerdt weisen eine dunkle Grundstimmung auf, welche aus der Kalte des Weltraums zu kommen scheint - und doch werden sie von Mic Jogwers Stimme auf dem Boden gehalten, schwankt er doch gesanglich vertraut zwischen Zweifel und Verzweiflung. Aggressiver hingegen, wie beim Vorgänger-Album 'Eremite' mehrfach zu hören, kommt der Mastermind in Christian Chemistry herüber. Im Gegensatz steht hierzu schon fast lieblich zu nennen der Song Genuine. Mics' Gitarrenspiel ist stellenweise sehr spärlich angesetzt, was allerdings doch auf dem gesamten Album sehr reizvoll wirkt. Mit dem abschließenden Impasse Satan geht die Band dann nochmal etwas melodiösere, aber auch leichte Post-Punk Wege, die insgesamt ein absolut zauberhaftes Album im Dark-Wave Bereich ergeben. Wenn das kommende Album nicht nur namens-technisch diesem Meilenstein aus den frühen Neunzigern nahe kommt, dann wird es ein Hammer-Album. Wir dürfen gespannt sein...

Erscheinungsdatum: 1991
Format: CD, LP
Label: Our Choice
Tracklist:
  1. Waiting For The Son
  2. Seven Years
  3. Catholic Sunday
  4. Andy
  5. Aerdt
  6. The Gods Are Smiling
  7. Christian Chemistry
  8. Oder Of The Day
  9. Genuine
  10. Impasse Satan
Aerdt