Freitag, 2. September 2016

Buchvorstellabend Mayersche Siegen - 25.08.2016


Zum dritten Mal lud die Mayersche Buchhandlung in Siegen zum Buchvorstellabend ein. Als Lokalität wurde diesmal wieder die Kaffeerösterei Pagnia ausgewählt, welche schon zweimal zuvor diese Rolle einnahm. Trotz nahezu tropischer Temperaturen waren doch zu Beginn fast alle Sitzplätze belegt und die drei Mitarbeiter/innen stiegen schnell in das Thema ein. Dieses war ein ungewohntes, sollten doch zwei Bücher zu einem zentralen Thema vorgestellt werden, wobei das eine als 'empfehlenswert' und das zweite als 'nicht empfehlenswert' galt. Eine spannende Herausforderung!
Dazu hatte übrigens die Mitarbeiterin Frau Spiesecke ein eindrucksvolles Gedicht verfasst, welches auf dem Flyer der Veranstaltung abgedruckt war, aber auch noch vorneweg allen Gästen von der Verfasserin nahe gebracht wurde.


Und dann ging es in die 'Battle of Books' zu der Handlung von epochalen Einzelschicksalen. Das Buch von Charlotte Roth Als wir unsterblich waren musste sich mit dem Roman Ab heute heiße ich Margo messen. Beide Romane erzählen die Schicksale von Personen über Jahrzehnte in Deutschland. Ersterer ist dabei persönlicher und wirkt authentischer. Der Zweite ist nicht unbedingt viel schlechter, aber der Schreibstil ist schon ungewöhnlicher und zieht das Buch zum Ende hin.
Um verschwundene Personen handeln die Romane Gone Girl von Gillian Flynn sowie Die Vermissten von Caroline Eriksson. Entwickelt sich ersterer mehr und mehr zu einem spannenden Thriller, wird das zweit-genannte Buch immer zäher und weist unlogische und fragwürdige Handlungen auf.
Als nächsten Vergleich gingen direkt drei Bücher ins Rennen. Die erstaunlichen Talente der Audrey Flowers von Jessica Grant, Auerhaus von Bov Bjerg und Wir kommen von Ronja von Rönne handeln von dem Umgang mit dem Thema Tod. In jedem der Bücher müssen der oder die Charaktere Abschied von einer geliebten Person nehmen und kommen damit nicht so ganz klar. Der Roman von Jessica Grant wirkt dabei sehr intim und tiefschürfend, wogegen Auerhaus schon ein wenig zynisch mit der Thematik umgeht. Wir kommen wirkt im Gegensatz zu diesen Bücher wie ein Plagiat, allerdings oberflächig und weniger fesselnd.
Zu guter Letzt wartete jeder der drei Moderatoren mit einem Buch auf, dass sich in ihren Augen einfach mit keinem anderen vergleichen lässt und es somit verdient, unbedingt vorgestellt zu werden. Ventoux von Bert Wagendorp greift das Thema der erstgenannten Bücher auf, allerdings werden hier die Schicksale von vier Männern und einer Frau vermischt und ist tatsächlich eher als Männer-Roman anzusehen, der noch eine Prise Fahrradsport bietet.
Das Silmarillion von J.R.R. Tolkien ist eine Ansammlung von Novellen und Geschichten des Autors, die sein Sohn nach dem Tod dessen veröffentlichte, um aufzuzeigen, wie sehr sich Tolkien in den Themen Natur, Sprachkunde und Mythologien auskannte.
Auch das wird vergehen von Milena Busquets ist wie der Dreierbund an oben genannten Büchern dem zentralen Thema der Verarbeitung des Todes zugesprochen, allerdings auf eine sehr schräge und fast schon lustige Art und Weise - macht die Hauptperson doch glatt mit zwei Ex-Männern, Freund, Bekannten und ihren Kindern einen Urlaubstrip.
Das Kollegial aus der Mayerschen hatte sich an diesem Abend wieder selbst übertroffen! Alleine das Thema zeigte auf, dass sie sich Gedanken gemacht haben, einen unterhaltsamen und anregenden Abend zu erzeugen und nicht 'einfach nur' ein paar Neuheiten zu präsentieren. Es zeigte sich, dass auch ältere Bücher manchmal viel aufregender sind, als Neuerscheinungen mit demselben Thema. So ging ein kurzweiliger Abend in sehr angenehmer Atmosphäre viel zu schnell vorüber - aber mit jeder Menge Hinweise auf neuen Lesestoff im Hinterkopf! Da kann man sich nur auf den nächsten Buchvorstellabend von der Mayerschen Buchhandlung in Siegen freuen!

Die vorgestellten bzw. thematisierten Bücher:

Als wir unsterblich waren
(ISBN 97838426512067; 9,99 €)












Ab heute heiße ich Margo
(ISBN 9783462048967 21,99 €)












Gone Girl
(ISBN 9783596520725; 12,- €)












Die Vermissten
(ISBN 9783328100386; 13,- €)












Die erstaunilichen Talente der Audrey Flowers 
(ISBN 97834442476657; 9,99 €)












Auerhaus
(ISBN 9783351050238; 18,00 €)













Wir kommen
(ISBN 9783351036324; 18,95 €)












Ventoux
(ISBN 9783442754755; 19,99 €)













Das Silmarillion
(ISBN 9783608938197; 16,95 €)












Auch das wird vergehen
(ISBN 9783518425275; 19,95 €)