Mittwoch, 19. Oktober 2016

Edinburgh Rugby 2016/17 European Rugby Challenge Cup Round 1


Hier präsentiere ich Woche für Woche einen ausführlicheren Spielbericht des Rugby-Teams Edinburgh. Dazu die weiteren Ergebnisse des Spieltages und natürlich die aktuellen Tabellen aller Pools ...


Timisoara Saracens - Edinburgh Rugby 17:59

Zu Beginn des ' European Rugby Challenge Cup' musste Edinburgh Rugby die abenteuerliche Reise nach Rumänien auf sich nehmen. Timisaora Saracens war einer der beiden europäischen Teilnehmer der 'unteren' Ligen außerhalb der britischen, französischen und italienischen Hochburgen, die somit gefördert werden. Der Lernprozess solcher Mannschaften ist so immens, auch wenn sie dafür oftmals viel Lehrgeld zahlen müssen. So auch in diesem Spiel. Edinburgh bewegte den Ball schnell und schließlich machte #2 Stuart McInally den entscheidenden Durchbruch, der seinen Mitspieler #11 Michael Allen im rechten Augenblick anspielte. Dieser legte nach nur zwei Minuten den ersten Versuch. #10 Jason Foley erhöhte diesen. So entstand in der 6. Minute auch der zweite Versuch durch #6 Viliame Mata, den Foley zum 14: 0 erhöhte. Das Heimteam konnte sich aber in der 9. Minute ebenfalls per Straftritt von #9 Valentin Calafeteanu auf das Scoreboard bringen, ehe McInally den nächsten Versuch für die Schotten legte. Dies gelang nach einem Paket aus dem er sich vor der Mallinie löste und in das Feld tauchte. Die Erhöhung ging diesmal neben die Stangen. Überraschenderweise legten die Rumänen vier Minuten später ebenfalls einen Versuch, als sie innerhalb der 22 eine Lücke fanden und #11 Stephen Shennan in das Malfeld gelang. Calafeteanu erhöhte zum 10:19. McInally machte in der nächsten Viertelstunde seinen Hattrick klar, er legte zwei weitere Versuche nach einem marschierenden Paket. Tovey erhöhte einen von diesen zum 31:10. Bis zur Halbzeit konnte sich dann noch zweimal #6 Nasi Manu in die Scorerliste eintragen. Tovey erhöhte beide Versuche zum 45:10 Halbzeitstand. Die Schotten ließen es in der zweiten Hälfte gemütlicher angehen und legte bis zur 64. Minute noch zwei Versuche durch Mata nach. Bei dem Spielstand von 59:10 fuhren sie dann noch einen Gang weiter runter, was die Rumänen allerdings fünf Minuten vor dem Ende durch einen weiteren Versuch von Shennan und der Erhöhung von Calafeteanu nutzten. Wie wertvoll dieser 59:17 Sieg ist, wird sich erst beim Heimspiel gegen die Harlequins, dem letztjährigen Finalteilnehmer zeigen...

Edinburgh war kaum zu stoppen von den Rumänen...
(photo: ©edinburghrugby.org)

Die gesamten Ergebnisse des Spieltages:

Pool 1:
Benetton Treviso - La Rochelle 10:41
Bayonne - Gloucester Rugby     27:47

      Team                                    Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. La Rochelle             1   1   0   0    + 31    5
2. Gloucester Rugby        1   1   0   0    + 20    5
3. Newcastle Falcons       1   0   0   1    - 20    0
4. Benetton Treviso        1   0   0   1    - 31    0


Pool 2:
Ospreys - Newcastle Falcons 45: 0
Grenoble - Lyon             13:39

      Team                                    Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Ospreys                 1   1   0   0    + 45    5
2. Lyon                    1   1   0   0    + 26    5
3. Grenoble                0   0   0   1    - 26    0
2. Newcatle Falcons        0   0   0   1    - 45    0


Pool 3:
Newport Gwent Dragons - Brive   37:16
Enisei STM - Worcester Warriors 19:12

      Team                                    Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Newport Gwent Dragons   1   1   0   0    + 21    5
2. Enisei STM              1   1   0   0    +  7    4
3. Worcester Warriors      1   0   0   1    -  7    1
4. Brive                   1   0   0   1    - 21    0

  
Pool 4:
Bristol Rugby - Cardiff Blues 20:33
Pau - Bath Rugby              22:25

      Team                                    Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Cardiff Blues           1   1   0   0    + 13    5
2. Bath Rugby              1   1   0   0    +  3    4
1. Pau                     1   0   0   1    -  3    1
4. Bristol Rugby           1   0   0   1    - 13    0


Pool 5:
Harlequins - Stade Francais          43:21
Timisoara Saracens - Edinburgh Rugby 17:59

      Team                                    Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Edinburgh Rugby         1   1   0   0    + 42    5
2. Harlequins              1   1   0   0    + 22    5
3. stade Francais          1   0   0   1    - 22    0
4. Timisoara Saracens      1   0   0   1    - 42    0