Samstag, 15. Oktober 2016

Oakland Raiders 2016/17 Week 05



An dieser Stelle berichte ich über die Spiele meines favorisierten Football-Team, den OAKLAND RAIDERS  sowie alle restlichen Ergebnisse der NFL...




Oakland Raiders - San Diego Chargers 34:31

Das erste Divisionsduell stand für die Oakland Raiders an. Die San Diego Chargers kamen in das Oakland Coliseum und starteten gut, fing ihr Nose Tackle Brandon Mebane einen Screen Pass von Quarterback Derek Carr ab. Doch auch die Raiders-Abwehr war auf Zack und konnte den folgenden Drive der Gäste durch einen Fumble von Tight End Antonio Gates stoppen, dem Linebacker Perry Riley den Ball aus den Händen schlug und Safety Reggie Nelson den Ball zurück eroberte. Oakland marschierte daraufhin über acht Minuten bis an die Endzone, mussten sich aber mit einem Field Goal aus 20 Yard von Kicker Sebastian Janikowski begnügen. Durch eine Interception bei einem tiefen Passversuch gaben die Chargers den Ball wieder schnell ab, der anschließende Field Goal Versuch von Janikowski aus 50 Yard ging allerdings daneben. So konnte San Diego anfangs des zweiten Viertels die Führung holen; Quarterback Philip Rivers fand über 29 Yard seinen T Williams zum 7: 3. Oakland konterte mit einem Field Goal aus 26 Yard, was die Chargers allerdings mit einem Field Goal von Kicker J Lambo aus 36 Yard egalisierten. Die zweite Interception von Rivers, die Safety Karl Joseph abfing, verwandelte Janikowski aus 56 Yard zum 9:10 Halbzeitstand. Im dritten Quarter zeigte Rivers, dass er nur nach vorne schaut und nach einem 59 Yard Pass fand er schnell Running Back Melvin Gordon zum 17: 9. Carr bewies aber ebenfalls, dass er mehr als ein mittelmäßiger Quarterback ist und fand zum ersten Mal in dieser Saison seinen Wide Receiver Amari Cooper zum Touchdown über 64 Yard. Tiefe Pässe bestimmten nun die wilde Partie. Rivers trieb seinen Angriff erneut über das Feld und diesmal machte Tight End Hunter Henry den letzten Yard zum 24:16. Die Raiders antworteten mit einem weiteren Field Goal aus 48 Yard. Was die Chargers dieses Jahr scheinbar immer drauf hatten, war es, die Führung gegen Ende des Spiels nochmal abzugeben. Ein Fumble von Gordon sicherte Joseph und Oakland marschierte zur 27:24 Führung, nachdem Carr seinen Passempfänger Michael Crabtree über 20 Yard fand und Cooper noch die Two-Point-Conversion fing. Durch eine Passbehinderung war Oakland zu Beginn des vierten Quarters an der Ein-Yard-Linie angelangt. Running Back Jamize Olawale überbrückte diese Distanz zum 34:24. Es war noch genug Zeit auf der Uhr und Rivers fand nach Pass zu Gates über vier Yard schließlich den Anschluss zum 31:34. Und er trieb seine Mannen nach Punt der Raiders nochmal über das Feld, um mit einem Field Goal aus 36 Yard den Ausgleich zu erzielen und in Verlängerung zu gehen. Doch der Snap misslang, der Holder D Kaser konnte den Ball nicht kontrollieren und die Raiders gewannen mit 34:31 die unterhaltsame Partie...


Rookie Running Back DeAndre Washington fügt sich immer besser bei den Raiders ein...
(photo: ©raiders.com)

Die weiteren Ergebnisse der NFL:
San Francisco 49ers - Arizona Cardinals 21:33
Baltimore Ravens - Washington Redskins 10:16
Cleveland Browns - New England Patriots 13:33
Detriot Lions - Philadelphia Eagles 24:23
Indianapolis Colts - Chicago Bears 29:23
Minnesota Vikings - Houston Texans 31:13
Miami Dolphins - Tennessee Titans 17:30
Pittsburgh Steelers - New York Jets 31:13
Denver Broncos - Atlanta Falcons 16:23
Dallas Cowboys - Cincinnati Bengals 28:14
Los Angeles Rams - Buffalo Bills 19:30
Green Bay Packers - New York Giants 23:16
Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers 14:17
spielfrei:
Jacksonville Jaguars
Kansas City Chiefs
New Orleans Saints
Seattle Seahawks

AFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. New England Patriots  4   1   0
2. Buffalo Bills         3   2   0
3. New York Jets         1   4   0
4. Miami Dolphins        1   4   0
  
AFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Pittsburgh Steelers   4   1   0
2. Baltimore Ravens      3   2   0
3. Cincinnati Bengals    2   3   0
4. Cleveland Browns      0   5   0

AFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Houston Texans        3   2   0
2. Tennessee Titans      2   3   0
3. Indianapolis Colts    2   3   0
4. Jacksonville Jaguars  1   3   0

AFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Oakland Raiders       4   1   0
2. Denver Broncos        4   1   0
3. Kansas City Chiefs    2   2   0
4. San Diego Chargers    1   4   0


NFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Dallas Cowboys        4   1   0
2. Philadelphia Eagles   3   1   0
3. Washington Redskins   3   2   0
4. New York Giants       2   3   0
  
NFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Minnesota Vikings     5   0   0
2. Green Bay Packers     3   1   0
3. Detroit Lions         2   3   0
4. Chicago Bears         1   4   0

NFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Atlanta Falcons       4   1   0
2. Tampa Bay Buccaneers  2   3   0
3. New Orleans Saints    1   3   0
4. Carolina Panthers     1   4   0

NFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Seattle Seahawks      3   1   0
2. Los Angeles Rams      3   2   0
3. Arizona Cardinals     2   3   0
4. San Francisco 49ers   1   4   0