Mittwoch, 23. November 2016

Oakland Raiders 2016/17 Week 11



An dieser Stelle berichte ich über die Spiele meines favorisierten Football-Team, den OAKLAND RAIDERS  sowie alle restlichen Ergebnisse der NFL...



Oakland Raiders - Houston Texans 27:20

Eine Besonderheit stellte das Monday Night Game zwischen den Oakland Raiders und den Houston Texans dar. Es wurde erstmalig ein Saisonspiel der NFL in Mexiko ausgetragen. Dafür hatten die Raiders ein Heimspiel 'geopfert'. Besser in das Spiel kamen die Gäste aus Houston, die mit der ersten Angriffsequenz durch ein Field Goal aus 32 Yard von Kicker Nick Novak mit 3: 0 in Führung gingen. Oakland tat sich nicht nur im Laufspiel schwer, auch einige fangbare Pässe landeten auf den Boden. Erst im zweiten Quarter konnten sich die Raiders auf der Anzeigetafel des Estadio Azteca verewigen, als Quarterback Derek Carr den freigelaufenen Running Back Jalen Richard fand, der über 17 Yard in die Endzone gelangte. Houston patzte mit einem Ballverlust beim anschließenden Kick-Off Return, den Kicker Sebastian Janikowski aus 13 Yard zu weiteren drei Punkten verwertete. Die Texans konterten aber umgehend; Quarterback Brock Osweiler fand per 12 Yard Pass seinen Wide Receiver Braxton Miller. Der 10:10 Ausgleich war auch der Halbzeitstand, weil die jeweiligen Angriffsreihen nicht viele Möglichkeiten gegen die gegnerische Abwehr fanden. Im dritten Quarter schien das Blatt sich den Gästen zuzuwenden, denn Carr warf in der ersten Angriffserie direkt eine Interception, welche Osweiler ausnutzte und seine Truppe an die Endzone brachte. Den letzten Yard überbrückte Running Back Lamar Miller zum 17:10. Oakland konterte lediglich mit einem Field Goal aus 20 Yard, was die Texans im vierten Quarter aus 28 Yard durch Novak zum 20:13 egalisierten. Oakland fand allerdings das Rezept gegen die gut aufgestellte Abwehr. Beim nächsten Spielzug warf Carr auf seinen Fullback Jamize Olawale, der seine beachtlichen Sprintfähigkeiten zeigte und über 75 Yard in die Endzone zum Ausgleich stürmte. Der Knackpunkt war in der nächsten Angriffserie von Houston ein Spot nach einem vierten Versuch und einem Yard zu gehen an Oakland 15 Yard Linie. Die Videobilder konnten die Entscheidung auf dem Platz nicht eindeutig revidieren und sie verloren den Ball an das Heimteam. Carr passte weiter auf seine Running Backs, wobei Latavius Murray einen dieser sogar über 39 Yard nach Vorne brachte. Ein kurzer Pass auf Wide Receiver Amari Cooper, der von seinem Kollegen Seth Roberts den Weg freigeblockt bekam, war dann der Siegesspielzug über 35 Yard. Houston gelang es nämlich nicht mehr zu antworten und die Raiders siegen beim ersten Monday Night Game außerhalb der Vereinigten Staaten!


Jamize Olawale punktet über 75 Yard...
(photo: ©raiders.com)

Die weiteren Ergebnisse der NFL:
Carolina Panthers - New Orleans Saints 23:20
Cincinnati Bengals - Buffalo Bills 12:16
Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers  9:24
Dallas Cowboys - Baltimore Ravens 27:17
Detroit Lions - Jacksonville Jaguars 26:19
Indianapolis Colts - Tennessee Titans 24:17
Kansas City Chiefs - Tampa Bay Buccaneers 17:19
Minnesota Vikings - Arizona Cardinals 30:24
New York Giants - Chicago Bears 22:16
Los Angeles Rams - Miami Dolphins 10:14
Seattle Seahawks - Philadelphia Eagles 26:15
San Francisco 49ers - New England Patriots 17:30
Washington Redskins - Green Bay Packers 42:24
spielfrei:
Atlanta Falcons
Denver Broncos
New York Jets
San Diego Chargers

AFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. New England Patriots  8   2   0
2. Miami Dolphins        6   4   0
3. Buffalo Bills         5   5   0
4. New York Jets         3   7   0
  
AFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Baltimore Ravens      5   5   0
2. Pittsburgh Steelers   5   5   0
3. Cincinnati Bengals    3   6   1
4. Cleveland Browns      0  11   0

AFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Houston Texans        6   4   0
2. Tennessee Titans      5   6   0
3. Indianapolis Colts    5   5   0
4. Jacksonville Jaguars  2   8   0

AFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Oakland Raiders       8   2   0
2. Kansas City Chiefs    7   3   0
3. Denver Broncos        7   3   0
4. San Diego Chargers    4   6   0


NFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Dallas Cowboys        9   1   0
2. New York Giants       7   3   0
3. Washington Redskins   6   3   1
4. Philadelphia Eagles   5   5   0
  
NFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Detroit Lions         6   4   0
2. Minnesota Vikings     6   4   0
3. Green Bay Packers     4   6   0
4. Chicago Bears         2   8   0

NFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Atlanta Falcons       6   4   0
2. Tampa Bay Buccaneers  5   5   0
3. New Orleans Saints    4   6   0
4. Carolina Panthers     4   6   0

NFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Seattle Seahawks      7   2   1
2. Arizona Cardinals     4   5   1
3. Los Angeles Rams      4   6   0
4. San Francisco 49ers   1   9   0