Dienstag, 28. März 2017

Edinburgh Rugby 2016/17 PRO12 Week 18



Hier präsentiere ich Woche für Woche einen ausführlicheren Spielbericht des Rugbyteams Edinburgh. Dazu die weiteren Ergebnisse des Spieltages und natürlich die aktuelle Tabelle ...



Scarlets - Edinburgh Rugby 26:10

In der Begegnung zwischen den Scarlets und Edinburgh Rugby war schnell zu sehen, dass die Gäste aus Schottland mit der Geschwindigkeit des Heimteams nicht wirklich zurecht kamen. Schon in der 3. Minute brach #10 Rhys Patchell noch in der eigenen Hälfte durch die Abwehrreihen und gelangte in das Malfeld. Er selber verschoss jedoch die Erhöhung. #10 Duncan Weir brachte in der 8. Minute nach einem der seltenen Angriffe an die gegnerische 22 seine Farben per Straftritt ins Spiel. Hauptsächlich attackierte allerdings die Scarlets, die in der 19. Minute nach einer Gasse Meter für Meter ein Paket in das Malfeld brachte, wo #1 Wyn Jones den Ball ablegte. Patchell erhöhe diesmal erfolgreich zum 12: 3. Nur vier Minuten später war der Doppelschlag perfekt, als durch schnelle Pässe #7 James Davies eine riesige Lücke vorfand und in das Malfeld stürmte. Patchell machte das 19: 3 klar. Edinburgh war nun zum Handeln gezwungen und agierten nun auch effektiver. Ein geblockter Befreiungsschuss landete in den Armen von #1 Allan Dell, der den Ball direkt zum heranstürmenden #12 Phil Burleigh beförderte. Dieser gelangte ungehindert in das Malfeld und Weir addierte die Erhöhung zum 10:19. Die Antwort der Waliser ließ aber nicht lange auf sich warten; nach einer Balleroberung innerhalb der gegnerischen 22 passte #12 Hadleigh Parkes den Ball links raus auf einen freistehenden Patchell, der seinen zweiten Versuch im Spiel nach längerer Verletzungspause legen konnte. Auch die Erhöhung zum 26:10 gelang ihm. Dieser Pausenstand blieb auch das Endergebnis! Edinburgh spielte nach dem Seitenwechsel zwar mit, konnte allerdings keine Früchte dafür ernten und die Scarlets beschränkten sich mit laufender Spieldauer auf das nötigste. Edinburg Rugby hängt damit im letzten Drittel der Tabelle fest...

Edinburgh kam im Angriff oft ins Straucheln...
(photo: ©edinburghrugby.org)

Nachholspiel des 9. Spieltages:

Ulster Rugby - Zebre                 68:21

Die weiteren Ergebnisse des Spieltages:

Newport Gwent Dragons - Ulster Rugby 17:27 
Leinster Rugby - Cardiff Blues       22:21  
Zebre - Munster Rugby                14:50
Glasgow Warriors - Connacht Rugby    35:24
Benetton Treviso - Ospreys           13: 5


Tabelle:
      Team                                       Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
 1. Leinster Rugby         18  15   0   3    +272   70
 2. Munster Rugby          18  15   0   3    +225   68
 3. Ospreys                18  13   0   5    +220   64
 4. Ulster Rugby           18  13   0   5    +162   61
 5. Scarlets               18  13   0   5    + 82   58
 6. Glasgow Warriors       18  10   0   8    + 56   51
 7. Connacht Rugby         17   8   0   9    - 14   39
 8. Cardiff Blues          18   8   0  10    - 16   38
 9. Edinburgh Rugby        18   4   0  14    - 88   22
10. Newport Gwent Dragons  18   4   0  14    -175   20
11. Benetton Treviso       18   3   0  15    -313   15
12. Zebre                  17   1   0  16    -416    9