Donnerstag, 6. April 2017

HOLYGRAM - Holygram E.P.

...neu in meinem CD-Regal....


HOLYGRAM - Holygram E.P.


Ein Synthie-Sound wie aus dem tiefen Raum, geleitet von den treibenden Rhythmusinstrumenten, dazu eine charismatische, melancholisch wirkende Stimme, in die fesselnde Gitarrenriffs einbrechen - was für ein faszinierender Beginn des Songs Hideaway hat die Kölner Formation HOLYGRAM denn da geschaffen? Es ist der Auftakt ihrer selbst-betitelten E.P., welche letztes Jahr in limitierter Form von Musikkassetten das Licht der Welt erblickte und nun auch als CD erhältlich ist. Verständlich, solch ein beeindruckendes Werk, welches so ziemlich alle eleganten Musik-Aspekte der Achtziger Jahre aus den Genren Post-Punk wie auch Dark-Wave vereint, darf der Öffentlichkeit nicht verborgen bleiben! Die flotten und melodischen Tracks Daria wie auch Still There werden alle Liebhaber der genannten Genre sofort begeistern und Songs wie Acceleration, welcher tatsächlich ziemlich nach dem Album 'Pornography' von THE CURE klingt - dieses diente bei den Aufnahmen zur Inspiration -  sind einfach wahrhaftige Musikperlen. Den eigentlichen Abschluss der E.P. macht das ganz in Post-Punk-Tradition provozierend wirkende Distant Light, bei dem die Gitarre ein regelrechtes Gewitter entfacht. Die CD wurde noch mit diversen Remixen der Tracks aufgestockt, welche sich bestens für die Tanztempel der Szene eignen sollten. HOLYGRAM ist eindeutig der Shooting-Star des Genres aus deutschen Landen und man kann den Rheinländern nur das nötige Durchhaltevermögen wünschen, um den richtig großen Erfolg einzufahren. Musikalisch bedarf es da nichts mehr zu - alles vorhanden!

Erscheinungsdatum: 17.02.2017 (original: 12.10.2016)
Format: CD 
Label: Reptile Music
Barcode: 4260345610333

Tracklist:
  1. Hideaway
  2. Daria
  3. Acceleration
  4. Still There
  5. Distant Light
  6. Acceleration (D'Evoé Remix)
  7. Still There (Blind Delon Remix)
  8. Daria (Bob Humids No Control Remix)
  9. Still There (Dreamed By Box And Twins)

Acceleration Video