Mittwoch, 24. Mai 2017

SOPHIA - As We Make Our Way (Unknown Harbours)

...neu in meinem CD-Regal....


SOPHIA - As We Make Our Way (Unknown Harbours)


Alle Jahre wieder beschert uns Gitarrist und Sänger Robin Propper-Shepard mit einem Album seiner Band SOPHIA. Nun war es im Jahre 2016 endlich wieder soweit gewesen. Das sechste Studioalbum der Wahl-Londoner trägt den Titel 'As We Make Our Way (Unknown Harbours)' und erdet den Hörer ungemein. Die ruhigen Songs wie das träumerische The Drifter mit seinen beruhigenden Klavieranschlägen oder das von der Akustikgitarre getragene Baby, Hold On schaffen es, das aufgewühlte Innere des Hörers zu beruhigen und die äußere Anspannung durch den leicht melancholischen Gesang von Propper-Shepard zu nehmen. Mit Liedern wie It's Easy To Be Lonely oder Don't Ask kann man sich ein wenig Treiben und dazu die Seele baumeln lassen. Das leicht poppige und melodiöse California regt  - so beschwingt es auch klingen mag - zum Nachdenken an, scheinen im Sonnen-Staat die Probleme ziemlich anders gestaffelt zu sein. Besonders für langjährige Fans ist es wunderbar, dass der Mastermind in Liedern wie Resisting oder St. Troupez / The Hustle den Geist der einstigen Kult-Band THE GOD MACHINE leben lässt. You Say It's Alright ist eine gelungene Melange aus der vorherigen Band von Robin sowie den alten Werken von SOPHIA. 'As We Make Our Way (Unknown Harbours) ist ein wirklich zauberhaftes Album, das wieder und wieder gehört werden kann - ein zeitloses Vergnügen!

Erscheinungsdatum: 15.04.2016
Format: CD (Digisleeve)
Label: The Flower Shop Recordings 
Barcode: 5028246003024

Tracklist:
  1. Unknown Harbours
  2. Resisting
  3. The Drifter
  4. Don't Ask
  5. Blame
  6. California
  7. St. Troupez / The Hustle
  8. You Say It's Alright
  9. Baby, Hold On
  10. It's Easy To Be Lonely
The Drifter Video