Samstag, 28. Oktober 2017

Oakland Raiders 2017/18 Week 07



An dieser Stelle berichte ich über die Spiele meines favorisierten Football-Team, den OAKLAND RAIDERS  sowie alle restlichen Ergebnisse der NFL...




Oakland Raiders - Kansas City Chiefs 31:30

Der Klassiker zwischen den Raiders und den Chiefs wurde erneut an einem Donnerstagabend ausgespielt und es war eine wilde Partie! Kansas City hatte zuerst Ballbesitz und marschierte direkt in kleinen Schritten zu einem 53 Yard Field Goal, welches Kicker Harrison Butker verwandelte. Oakland reagierte aggressiv und so war es ein Flea-Flicker, den Quarterback Derek Carr zu Wide Receiver Amari Cooper brachte, der nach 38 Yard in der Endzone landete. Eine Strafe wegen unnötigen Attackieren des Quarterbacks Alex Smith gegen Defensive End Denico Autry hielt den Drive der Gäste am Leben und so fand Smith schließlich Tight End Travis Kelce über 10 Yard zum 10: 7. Erfreulich war zu sehen, dass die letztjährig gefürchtete Verbindung von Carr und Cooper in diesem Spiel wieder Früchte trug, denn der Quarterback bediente den Ballfänger auf seiner Route, die erst nach 45 Yard in der Endzone sein Ende fand. Anfang des zweiten Quarters legten erstmal eine Pause ein und als Punter Marquette King den Ball an die generische 1 Yard Linie hämmerte, sah es nach weiterem Abwehr-Erfolg aus. Doch mit zwei Pässen hatte Smith das Feld überquert und letzterer ging über 64 Yard auf Wide Receiver Tyreek Hill zum 17:14. Den Raiders schien nun das Glück abhanden gekommen zu sein; Cooper ließ einfache Pässe fallen und Running Back Marshawn Lynch konnte sich bei einem kleinen Handgemenge nicht beherrschen, schubste einen Schiedsrichter und wurde daraufhin des Spiels verwiesen. Während Oaklands Kicker Giorgio Tavecchio bis zur Pause zwei Field Goals aus 53 und 45 Yard verschoss, markierte Butcker für die Gäste den Halbzeitstand von 20:14. Oakland ging im dritten Quarter weiter aggressiv zu Werke und begünstigt durch eine Paß-Behinderung konnte schließlich Running Back DeAndre Washington über vier Yard mit all seinem Willen gegen drei Abwehrspieler in die Endzone zum 21:20 gelangen. Ein weiterer langer Spielzug ließ die Chiefs erneut in Führung gehen, Defensive Back Keith McGill II. ging auf volles Risiko, den Ball abzufangen, doch dieser poppte in die Luft genau in die Arme von Wide Receiver Albert Wilson, der nach 63 Yard in der Endzone ankam und das 27:21 markierte. Nachdem Oakland nach drei Versuchen wieder vom Feld musste, bauten die Divisionsrivalen ihre Führung per Field Goal aus 37 Yard auf 30:21 aus. Im letzten Quarter konnten die Raiders per Field Goal auf einen Sechs-Punkte-Rückstand verkürzen. Die Abwehr ließ Kansas City nicht mehr aus ihrer Zange und ein Sack von Autry und Defensive End Khalil Mack gab den Raiders mit noch zwei Minuten und 25 Sekunden auf der Uhr die letzte Chance. Auch dank der Carr - Cooper - Connection ging es schnell über das Feld und mit noch acht Sekunden auf der Uhr fand der Quarterback über 29 Yard Tight End Jared Cook zum Touchdown. Der Videobeweis zeigte aber auf, dass sich der Ballfänger schon einen halben Yard vor der Endzone am Boden befand. So warf Carr auf Wide Receiver Michael Crabtree, doch der Touchdown galt nicht, weil Crabtree seinen Gegner weggeschoben hatte. Die Zeit war nun abgelaufen, doch das Spiel konnte nicht mit einer Strafe enden, also ein weiterer Pass. Dieser wurde nicht gefangen, doch diesmal behinderte ein Abwehrspieler, also ein weiterer Versuch. Links Außen in der vorderen Endzone fischte Crabtree den nächsten Pass aus der Luft und diesmal gab es nichts dran zu rütteln - Touchdown Raiders. Und mit dem Extrapunkt gewannen die Raiders dieses denkwürdige Aufeinander-Treffen und halten sich im Rennen um die Playoff-Plätze...

Die Kombination Carr - Cooper konnte endlich wieder glänzen... 
(photo: ©raiders.com)

Die weiteren Ergebnisse der NFL:
Buffalo Bills - Tampa Bay Buccaneers 30:27
Chicago Bears - Carolina Panthers 17: 3
Cleveland Browns - Tennessee Titans  9:12 OT
Green Bay Packers - New Orleans Saints 17:26
Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars  0:27
Los Angeles Rams - Arizona Cardinals 33: 0
Miami Dolphins - New York Jets 31:28
Minnesota Vikings - Baltimore Ravens 24:16
San Francisco 49ers - Dallas Cowboys 10:40
Pittsburgh Steelers - Cincinnati Bengals 29:14
Los Angeles Chargers - Denver Broncos 21: 0
New York Giants - Seattle Seahawks  7:24
New England Patriots - Atlanta Falcons 23: 7
Philadelphia Eagles - Washington Redskins 34:24
spielfrei:
Detroit Lions
Houston Texans

AFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. New England Patriots  5   2   0
2. Buffalo Bills         4   2   0
3. Miami Dolphins        4   2   0
4. New York Jets         3   4   0

AFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Pittsburgh Steelers   5   2   0
2. Baltimore Ravens      3   4   0
3. Cincinnati Bengals    2   4   0
4. Cleveland Browns      0   7   0

AFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Jacksonville Jaguars  4   3   0
2. Houston Texans        3   3   0
3. Tennessee Titans      4   3   0
4. Indianapolis Colts    2   5   0

AFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Kansas City Chiefs    5   2   0
2. Denver Broncos        3   3   0
3. Los Angeles Chargers  3   4   0
4. Oakland Raiders       3   4   0


NFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Philadelphia Eagles   6   1   0
2. Washington Redskins   3   3   0
3. Dallas Cowboys        3   3   0
4. New York Giants       1   6   0
  
NFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Green Bay Packers     4   3   0
2. Minnesota Vikings     5   2   0
3. Detroit Lions         3   3   0
4. Chicago Bears         3   4   0

NFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Carolina Panthers     4   3   0
2. Atlanta Falcons       3   3   0
3. New Orleans Saints    4   2   0
4. Tampa Bay Buccaneers  2   4   0

NFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Los Angeles Rams      5   2   0
2. Seattle Seahawks      4   2   0
3. Arizona Cardinals     3   4   0
4. San Francisco 49ers   0   7   0