Dienstag, 23. Januar 2018

Edinburgh Rugby 2017/18 European Rugby Challenge Cup Round 5


Hier präsentiere ich Woche für Woche einen ausführlicheren Spielbericht des Rugby-Teams Edinburgh. Dazu die weiteren Ergebnisse des Spieltages und natürlich die aktuellen Tabellen aller Pools ...


Edinburgh Rugby - Stade Francais 34:33

Die Spiele zwischen Edinburgh Rugby und französischen Vertretern innerhalb des 'Challenge Cups' haben schon oftmals für attraktive Duelle gesorgt. Auch gegen Stade Francais war dies so. In der ersten Hälfte waren beide Teams auf Augenhöhe, doch schließlich erlaubten sich die Gäste im Murrayfield zu viele Fehler. Schon in der 5. Minute konnte #9 Sam Hidalgo-Clyne die ersten Punkte per Straftritt erzielen. Sein Gegenüber #10 Jules Plisson war aber ebenso effektiv und konnte in der 9. Minute einen langen Straftritt verwandeln sowie in der 15. Minute einen weiteren zum 6: 3 vorlegen. Dann waren es aber die erwähnten Fehler, die Hidalgo-Clyne in der 20., 27. und 40. Minute drei weitere Straftritte verwandelte, wobei es beim zweiten zuvor eine gelbe Karte gegen #12 Jonathan Danty gab. In die Pause ging es also mit 12: 6, doch das hatte gerade mal zwei Minuten Bestand, da Plisson erneut einen Straftritt verwandelte. Nur vier Minuten später legte Stade Francais dann den ersten Versuch des Spiels, als sich #8 Sekou Macalou über die letzten Meter in das Malfeld von Edinburgh tankte. Plisson markierte das 16:12. Die Schotten antworteten jedoch schnell: drei Minuten später brach #7 Hamish Watson nach einem Einwurf durch die Abwehr und stürmte über 35 Metern in das Malfeld. Hidalgo-Clyne erhöhte zur erneuten Führung von 19:16. In der 58. Minute egalisierte Plisson per Straftritt den Spielstand und nach Wiederankick kamen die Franzosen durch schnelle Pässe hurtig über das Feld und #13 Waisea Vuidarvuwalu krabbelte regelrecht zum Versuch. Die Erhöhung ergab das 26:19, doch es dauerte nur vier Minuten, bis Edinburgh wieder heran war, als #10 Jaco Van der Walt die Abwehr überraschte. Die Erhöhung verschoss er allerdings. In der 70. Minute konnte er diesen kleinen Fehler aber per Straftritt ausgleichen und die Führung zurück erobern. Allerdings gelangte der eingewechselte #16 Craig Burden nur eine Minute später in das Malfeld des Heimteams, woraufhin Plisson per Erhöhung die Führung auf 33:27 ausbaute. Edinburgh blieb allerdings noch Zeit. Zwei Minuten vor dem Ende konnte der eingewechselte #21 Nathan Fowles dann die französiche Abwehr narren, als er den Ball an der gegnerischen 5 Meter Linie über die Verteidiger lupfte, der Ball im Malfeld aufsprang und #12 Junior Rasolea diesen aus der Luft fischte und sich zum Versuch fallen ließ. #15 Blair Kinghorn übernahm den Erhöhungskick und brachte die 34:33 Führung, was dann auch der Endstand war. Edinburgh sichert sich damit schon den Einzug in das Viertelfinale des 'Challenge Cup'...

Hamish Watson brach durch die Abwehr zum wichtigen Versuch...
(photo: ©edinburghrugby.org)

Die gesamten Ergebnisse des Spieltages (in fett & kursiv die qualifizierten Teams für die Endrunde):

Pool 1:
Bordeaux Begles - Newport Gwent Dragons 36:28
Newcastle Falcons - Enisei STM          64: 7

      Team                                    Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Newcastle Falcons       5   5   0   0    + 99   24
2. Bordeaux-Begles         5   4   0   1    + 28   16
3. Newport Gwent Dragons   5   2   0   3    +  1   10
4. Enisei STM              5   0   0   5    -128    1


Pool 2:
Sale Sharks - Lyon       15:13
Cardiff Blues - Toulouse 18:13

      Team                                    Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Cardiff Blues           5   4   0   1    +  1   17
2. Sale Sharks             5   2   1   2    + 15   11
3. Lyon                    5   2   0   3    -  6   10
4. Toulouse                5   1   1   3    - 10    9


Pool 3:
Agen - Gloucester Rugby 24:45
Pau - Zebre             42:14

      Team                                    Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Pau                     5   5   0   0    + 72   24
2. Gloucester Rugby        5   4   0   1    +124   21
3. Agen                    5   1   0   4    - 64    6
4. Zebre                   5   0   0   5    -132    3

  
Pool 4:
Edinburgh Rugby - Stade Francais 34:33
London Irish - Krasny Yar        47:17

      Team                                    Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Edinburgh Rugby         5   5   0   0    +191   25
2. Stade Francais          5   2   0   3    - 22   14
3. London Irish            5   2   0   3    - 20   11
4. Krasny Yar              5   1   0   4    -177    5


Pool 5:
Worcester Warriors - Connacht Rugby 24:24
Oyonnax - Brive                     19:29

      Team                                    Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Connacht Rugby          5   4   1   0    + 87   21
2. Worcester Warriors      5   2   1   2    + 17   15
3. Brive                   5   2   0   3    - 37   15
4. Oyonnax                 5   1   0   4    - 77    4