Dienstag, 30. Dezember 2014

Oakland Raiders 2014/15 Week 17


An dieser Stelle berichte ich über die Spiele meines favorisierten Football-Team, den OAKLAND RAIDERS  sowie alle restlichen Ergebnisse der NFL...




Denver Broncos - Oakland Raiders 47:14

Die Vorzeichen waren eindeutig: Denver hatte in dieser Saison noch kein Spiel zuhause im Mile High Stadium verloren und Oakland war in 2014 auswärts noch nicht erfolgreich gewesen. So sah man von Beginn an im Grunde eine klassische Zusammenfassung der Saison beider Teams. Während Oakland sich ein ums andere Mal nach drei erfolglosen Versuchen vom Ball trennte, marschierte die Offense um Quarterback Peyton Manning munter über das Feld und machte bis zur Halbzeit durch Läufe über einem sowie elf Yard Touchdowns in Gestalt von Running Back C.J. Anderson, während Kicker Connor Barth neben den Extrapunkten zwei Field Goals aus 49 und 36 Yard beitrug. Unterbrochen wurde diese Punkteflut nur durch einen Fumble Return über 18 Yard von Cornerback Keith McGill, als Mannings Querpass von Oaklands Defensive End Justin Tuck abgeblockt wurde, McGill den freien Ball aufnahm und in die Endzone trug. So stand es 20: 7 zur Halbzeit für die Broncos. Man meinte im dritten Quarter kurzfristig mal ein spannendes Spiel zu haben. Zwar konnte Anderson nach einem Lauf über 25 Yard einen weiteren Touchdown erzielen, aber auch die Raiders Offense um Rookie-Quarterback Derek Carr marschierte in Richtung Endzone, in der Running Back Jamize Olawale einen Pass über ein Yard von Carr fing. Schließlich war das Offense-Spiel von Oakland aber zu fehlerbehaftet und Barth baute bis in das beginnende vierte Quarter den Spielstand mit zwei Field Goals über 35 und 21 Yard auf 33:14 aus. Auch die Abwehr der Broncos konnte einen Fumble zum Touchdown returnieren, Cornerback Tony Carter erledigte dies nach einem Ballverlust von Carr über 25 Yard. Denver setzte danach seine Ersatzleute ein und diese waren immer noch heiß genug, um ihrerseits auch noch mit einem Touchdown den Sieg zu fixieren. Dieser bedeutete immerhin ein spielfreies Wochenende in den Playoffs für das Team aus Colorado. Den finalen Touchdown erzielte Tight End Virgil Green durch einen Passfang über einen Yard von Quarterback Brock Osweiler. Die Raiders beenden nach diesem Spielstand von 14:47 eine katastrophale Saison, in der auch der zeitige Rauswurf des Head Coaches nicht gerade sehr viel geändert hatte. Eine Handvoll gute Spieler sind vorhanden, nun braucht man jemand, der aus diesen in der Off-Season eine schlagkräftige Einheit bildet, welche in der schweren AFC West bestehen kann! 

Wenigstens ein Grund zur Freude war der Fumble Return von Keith McGill...
(photo: © Tony Gonzales/raiders.com)

Die weiteren Ergebnisse der NFL:

Atlanta Falcons - Carolina Panthers  3:34
Baltimore Ravens - Cleveland Browns 20:10
Washington Redskins - Dallas Cowboys 17:44
Tennessee Titans - Indianapolis Colts 10:27
Green Bay Packers - Detroit Lions 30:20
Houston Texans - Jacksonville Jaguars 23:17
Kansas City Chiefs - San Diego Chargers 19: 7
Miami Dolphins - New York Jets 24:37
Minnesota Vikings - Chicago Bears 13: 9
New England Patriots - Buffalo Bills  9:17
New York Giants - Philadelphia Eagles 26:34
Pittsburgh Steelers - Cincinnati Bengals 27:17
Tampa Bay Buccaneers - New Orleans Saints 20:23
San Francisco 49ers - Arizona Cardinals 20:17
Seattle Sehawks - St. Louis Rams 20: 6


Die Tabellen (fett gedruckte Teams für die Playoffs qualifiziert):

AFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. New England Patriots 12   4   0
2. Buffalo Bills         9   7   0
3. Miami Dolphins        8   8   0
4. New York Jets         4  12   0 

AFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Pittsburgh Steelers  11   5   0
2. Cincinnati Bengals   10   5   1
3. Baltimore Ravens     10   6   0
4. Cleveland Browns      7   9   0

AFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Indianapolis Colts   11   5   0
2. Houston Texans        9   7   0
3. Jacksonville Jaguars  3  13   0
4. Tennessee Titans      2  14   0


AFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Denver Broncos       12   4   0
2. Kansas City Chiefs    9   7   0
3. San Diego Chargers    9   7   0
4. Oakland Raiders       3  13   0


NFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Dallas Cowboys       12   4   0
2. Philadelphia Eagles  10   6   0
3. New York Giants       6  10   0
4. Washington Redskins   4  12   0
  
NFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Green Bay Packers    12   4   0
2. Detroit Lions        11   5   0
3. Minnesota Vikings     7   9   0
4. Chicago Bears         5  11   0
  
NFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Carolina Panthers     7   8   1
2. New Orleans Saints    7   9   0
3. Atlanta Falcons       6  10   0
4. Tampa Bay Buccaneers  2  14   0

NFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Seattle Seahawks     12   4   0
2. Arizona Cardinals    11   5   0
3. San Francisco 49ers   8   8   0
4. St. Louis Rams        6  10   0