Dienstag, 21. Oktober 2014

Edinburgh Rugby 2014/15 European Rugby Challenge Cup Round 1


Hier präsentiere ich Woche für Woche einen ausführlicheren Spielbericht des Rugby-Teams Edinburgh. Dazu die weiteren Ergebnisse des Spieltages und natürlich die aktuellen Tabellen aller Pools ...



Bordeaux Begles - Edinburgh Rugby 13:15

Die Neuregelung des europäischen Rugbys zwingt Edinburgh in dieser Saison, an dem Nachfolger des 'Amlin Cups', dem 'European Rugby Challenge Cup' teilzunehmen. Die Platzierung innerhalb der PRO 12 Liga ist nun noch mehr von Bedeutung geworden. Somit mussten die Schotten in den Südwesten Frankreichs reisen, um ihr erstes Spiel dieses Cups auszutragen. Der Gegner war Bordeaux Begles, einem Team, das in dieser Saison überraschend stark in der französischen TOP 14 agierte. Die erste Hälfte war ein Abtasten beider Teams, die nicht wirklich etwas mit dem Gegner anzufangen wussten. Der erste Niederschlag für die Gäste war gewiss der verletzungsbedingte Ausfall von Kapitän #8 Mike Coman in der 7. Minute. Punkte gab es erst nach einer halben Stunde, als #10 Lionel Beauxis einen Straftritt verwandelte, nachdem Edinburgh ein wiederholtes Gedränge kollabieren lies. Dieses 3: 0 war auch schon der Pausenstand. Beauxis hätte die Punkte nur eine Minute nach Wiederanpfiff verdoppeln können, jedoch geriet der Straftritt zu kurz. Die Schotten waren daraufhin auch in der zweiten Hälfte angekommen und legten in der 45. Minute in Person von #14 Dougie Fife einen Versuch. #10 Phil Burleigh konnte die Erhöhung allerdings nicht verwandeln. Die Freude hielt nicht lange an, Bordeaux antwortete nur Minuten später mit einem Versuch durch ihren Kaptitän #9 Baptiste Serin, nachdem Beauxis bei einem Konter an der Mittellinie durch die Abwehrreihen brach und Serin im rechten Augenblick den Ball passte. Beauxis erhöhte in der 50. Minute zum 10: 5. Immer wieder nutzten die Franzosen offene Gedränge als Angriffsmittel, was beim Stoppen dieser auch der Grund für einen weiteren Straftritt und dem 13: 5 in der 58. Minute sowie eine gelbe Karte gegen Burleigh in der 61. Minute war. Der nun eingewechselte #22 Tom Heathcote verwandelte in der 70. Minute einen Straftritt zum 8:13. Wieder komplett auf dem Feld baute Edinburgh viel Druck auf und erarbeitete sich in der 73. Minute einen Straf-Versuch, als das Heimteam ein offenes Gedränge der Gäste unzulässig attackierte. Heathcote drückte den Ball zur 15:13 Führung über die Stangen. Die Franzosen waren nun ungehalten und so sahen innerhalb der letzten fünf Minuten #20 Jean Blaise Lespinasse und #6 Matthew Graham die gelbe Karte. Ihre letzte Chance Sekunden vor dem Schlusspfiff war so der Versuch eines Drop-Goals durch #22 Pierre Bernard, welcher aber misslang. Edinburgh fährt mit einem Auftaktsieg in dem 'European Rugby Challenge Cup' heim...

Edinburgh und Bordeaux-Begles hielten etliche Gedränge ab (photo: ©UBB Michel Camistrau/ubbrugby.com)

Die gesamten Ergebnisse des Spieltages:

Pool 1:
Cardiff Blues - Grenoble Rugby 37:14
London Irish - Rugby Rovigo    70:14

      Team                                Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. London Irish            1   1   0   0    + 56    5
2. Cardiff Blues           1   1   0   0    + 23    5
3. Grenoble Rugby          1   0   0   1    - 23    0
4. Rugby Rovigo            1   0   0   1    - 56    0


Pool 2:
Connacht Rugby - La Rochelle 48:12
Bayonne - Exeter Chiefs      30:24

      Team                                Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Connacht Rugby          1   1   0   0    + 36    5
2. Bayonne                 1   1   0   0    +  6    4
3. Exeter Chiefs           1   0   0   1    -  6    1
2. La Rochelle             1   0   0   0    - 36    0


Pool 3:
Newcastle Falcons - Bucharest Wolves   43:19
Stade Francais - Newport Gwent Dragons 22:38

      Team                                Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Newcastle Falcons       1   1   0   0    + 24    5
2. Newport Gwent Dragons   1   1   0   0    + 16    5
3. Stade Francais          1   0   0   1    - 16    0
4. Bucharest Wolves        1   0   0   1    - 24    0

  
Pool 4:
Bordeauy Begles - Edinburgh Rugby 13:15
Lyon Rugby - London Welsh         28:18

      Team                                Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Lyon Rugby              1   1   0   0    + 10    5
2. Edinburgh Rugby         1   1   0   0    +  2    4
1. Bordeaux Begles         1   0   0   1    -  2    1
4. London Welsh            1   0   0   1    - 10    0


Pool 5:
Gloucester Rugby - Brive 55: 0
Zebre - Oyonnax          24:33

      Team                                Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
1. Gloucester Rugby        1   1   0   0    + 55    5
2. Oyonnax                 1   1   0   0    +  9    4
3. Zebre                   1   0   0   1    -  9    0
4. Brive                   1   0   0   1    - 55    0