Donnerstag, 22. Dezember 2016

Oakland Raiders 2016/17 Week 15



An dieser Stelle berichte ich über die Spiele meines favorisierten Football-Team, den OAKLAND RAIDERS  sowie alle restlichen Ergebnisse der NFL...



San Diego Chargers - Oakland Raiders 16:19

Am drittletzten Spieltag ging es für die Oakland Raiders in den Süden Kaliforniens zu den San Diego Chargers. Dort konnten die Gäste nach 2002 erstmalig wieder die Playoffs klar machen. San Diego startete aber effektiver und kam mit einem Pass über 47 Yard von Quarterback Philip Rivers auf Wide Receiver Travis Benjamin direkt zum ersten Touchdown. Oakland antwortete mit einem Field Goal von Sebastian Janikowski aus 45 Yard zum 3: 7. Dann hatten sich beide Abwehrreihen justiert und die jeweiligen Angriffsformationen erarbeiteten nur noch wenig Positives. Dabei verlor Oaklands Running Back Lavatius Murray einmal den Ball, während Quarterback Derek Carr sich im zweiten Quarter eine Interception leistete. Trotzdem blieben sie bis zur Halbzeit auf Augenhöhe, denn das Field Goal von San Diegos Kicker Josh Lambo aus 35 Yard gegen Ende des Quarters beantworteten die Raiders mit einem Touchdown bei dem Wide Receiver Michael Crabtree den Pass von Carr über 13 Yard mit einem athletischen Fang unter Kontrolle brachte. So ging es mit dem Spielstand von 10:10 in die Pause. Oakland holte sich mit dem ersten Drive im dritten Spielabschnitt die erstmalige Führung; diesmal traf Janikowski aus 33 Yard zum 13:10. Allerdings antwortete diesmal San Diego umgehend und Rivers fand über 7 Yard Tight End Hunter Henry. Fatal war allerdings, das Jambo den Extrapunkt nicht verwandeln konnte. Danach übernahmen die Abwehrreihen wieder das Geschehen. Erst im vierten Quarter wendete sich das Blatt, als die Chargers in Gestalt von Running Back Kenneth Farrow das Spielgerät verloren und Linebacker Malcolm Smith den Ball eroberte. Daraus konnte Janikowski aus 21 Yard den Ausgleich zum 16:16 erzielen. Dies weckte nochmal Leben in dem Angriff der Nord-Kalifornier und unter Anfeuerung der zahlreich mitgereisten Fans legten die Raiders einen Drive hin, der ein weiteres Field Goal von Janikowski aus 44 Yard einbrachte. Allerdings waren noch über zwei Minuten auf der Uhr. Jedoch hatte die Abwehr der Raiders das Kommando übernommen. Nach einem Sack an Rivers durch den gut aufgelegten Linebacker Bruce Irvin fing Safety Reggie Nelson im übernächsten Spielzug einen Pass von Rivers ab und die Raiders übernahmen mit dem 19:16 nach der Niederlage der Chiefs nicht nur erneut die Tabellenführung der AFC West, sondern sicherten sich die lang ersehnte Teilnahme an den Playoffs!

Wide Receiver Michael Crabtree, weiß während des Ballfangs die Füße in der Endzone zu behalten...
(photo: ©raiders.com)

Die weiteren Ergebnisse der NFL:
Seattle Seahawks - Los Angeles Rams 24: 3
New York Jets - Miami Dolphins 13:34
Baltimore Ravens - Philadelphia Eagles 27:26
Buffalo Bills - Cleveland Browns 33:13
Chicago Bears - Green Bay Packers 27:30
Cincinnati Bengals - Pittsburgh Steelers 20:24
Houston Texans - Jacksonville Jaguars 21:20
Kansas City Chiefs - Tennessee Titans 17:19
Minnesota Vikings - Indianapolis Colts  6:34
New York Giants - Detroit Lions 17: 6
Arizona Cardinals - New Orleans Saints 41:48
Atlanta Falcons - San Francisco 49ers 41:13
Denver Broncos - New England Patriots  3:16
Dallas Cowboys - Tampa Bay Buccaneers 26:20
Washington Redskins - Carolina Panthers 15:26


AFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. New England Patriots 12   2   0
2. Miami Dolphins        9   5   0
3. Buffalo Bills         7   7   0
4. New York Jets         4  10   0
  
AFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Pittsburgh Steelers   9   5   0
2. Baltimore Ravens      8   6   0
3. Cincinnati Bengals    5   8   1
4. Cleveland Browns      0  14   0

AFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Houston Texans        8   6   0
2. Tennessee Titans      8   6   0
3. Indianapolis Colts    7   7   0
4. Jacksonville Jaguars  2  12   0

AFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Oakland Raiders      11   3   0
2. Kansas City Chiefs   10   4   0
3. Denver Broncos        8   6   0
4. San Diego Chargers    5   9   0


NFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Dallas Cowboys       12   2   0
2. New York Giants      10   4   0
3. Washington Redskins   7   6   1
4. Philadelphia Eagles   5   9   0
  
NFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Detroit Lions         9   5   0
2. Green Bay Packers     8   6   0
3. Minnesota Vikings     7   7   0
4. Chicago Bears         3  11   0

NFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Atlanta Falcons       9   5   0
2. Tampa Bay Buccaneers  8   6   0
3. New Orleans Saints    6   8   0
4. Carolina Panthers     6   8   0

NFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Seattle Seahawks      9   4   1
2. Arizona Cardinals     5   8   1
3. Los Angeles Rams      4  10   0
4. San Francisco 49ers   1  13   0

(fett und kursiv markierte Teams sind in den Playoffs)