Freitag, 22. Dezember 2017

Oakland Raiders 2017/18 Week 15



An dieser Stelle berichte ich über die Spiele meines favorisierten Football-Team, den OAKLAND RAIDERS  sowie alle restlichen Ergebnisse der NFL...




Oakland Raiders - Dallas Cowboys 17:20

Nur ein Sieg würde die Oakland Raiders weiter in Richtung Playoffs tragen. Allerdings benötigten die Gäste aus Dallas diesen ebenso sehr. Und diese wollten das Zepter auch in die Hand nehmen, doch Cornerback Sean Smith stoppte mit seiner Interception den ersten Drang. Allerdings machten die Raiders dort weiter, wo sie in den letzten Spielen schon waren: uneffektives Angriffsspiel. So kamen die Gäste dann durch ein Field Goal von Kicker Dan Bailey aus 45 Yard doch als erste auf die Anzeigentafel. Zu Beginn des zweiten Quarters legte Running Back Rod Smith einen Touchdown nach, als er den letzten Yard in die Endzone überbrückte. Defensive End Khalil Mack stoppte weiteren Vorwärtsdrang der Cowboys per Sack und die Raiders erarbeiteten sich tatsächlich die Chance auf ein Field Goal durch Kicker Giorgio Tavecchio, doch der verzog den Schuss. So blieb es beim 0:10 zur Halbzeit. Mit dem ersten Drive zeigte Oakland dann tatsächlich, dass noch Leben im Angriff steckte. Ein Lauf von Quarterback Derek Carr über 32 Yard war dabei der größte Raumgewinn und den letzten Yard überbrückte der Spielmacher per Pass auf Wide Receiver Michael Crabtree zum 7:10. Der Spieler des Tages beim Heimteam könnte Sean Smith sein, der anschließend den zweiten Pass von Quarterback Doug Prescott abfing und der Angriff somit ein Field Goal aus 39 Yard erarbeitete. Es schien tatsächlich, als bekämen die Raiders nun Überhand, doch nach einem weiteren Sack von Mack täuschte Dallas an der eigenen 24-Yard-Linie die Ballabgabe an, doch der Punter C Jones nahm die Beine in die Hand und holte ein neues First Down. Derart mental gestärkt arbeitete der Angriff sich über das Feld und Prescott erledigte die letzten fünf Yard persönlich zu Fuss. Die Raiders schlugen postwendend im vierten Quarter zurück, Carr fand schließlich erneut Crabtree über zwei Yard in der Endzone. Als das Spiel sich dem Ende neigte, konnten die Cowboys nochmals einen Drive initiieren, bei dem bei einem entscheidenden vierten Versuch der Schiedsrichter per Marker-Kette und einem Zettel schaute, ob es ein neues First Down war. Das hatte es so auch noch nicht gegeben. Dallas behielt den Ballbesitz und schloss den Angriff mit einem Field Goal aus 19 Yard ab. 104 Sekunden blieb den Raiders nun noch, das 17:20 zu drehen. Und ironischerweise war es auch hier ein vierter Versuch, bei dem der Pass nicht gefangen werden konnte, allerdings eine Strafe gegen Dallas wegen Passbehinderung ausgesprochen wurde - das Ergebnis waren 55 Yard Raumgewinn! Es waren noch 38 Sekunden auf der Uhr und Oakland hatte an Dallas' 8-Yard-Line den dritten Versuch und mussten drei Yard holen, als Carr aus seiner Box lief, die Lücke an der Seitenlinie erkannte und in die Endzone hechtete. Keinen halben Meter vor dieser traf ihn Safety Jeff Heath und Carr fiel der Ball aus der Hand, dieser in und aus der Endzone heraus. Touchback - Ballbesitz Dallas ... und die Raiders konnten die Playoff-Träume begraben. Man hat zwar noch mathematische Chancen, allerdings ist es stark anzuzweifeln, dass man selber in den nächsten beiden Wochen in Philadelphia und Los Angeles gewinnen kann!

Sean Smith konnte zwei Bälle des gegnerischen Quarterbacks abfangen!
(photo: ©raiders.com)

Die weiteren Ergebnisse der NFL:
Indianapolis Colts - Denver Broncos 13:25
Detroit Lions - Chicago Bears 20:10
Kansas City Chiefs - Los Angeles Chargers 30:13
Buffalo Bills - Miami Dolphins 24:16
Carolina Panthers - Green Bay Packers 31:24
Cleveland Browns - Baltimore Ravens 10:27
Jacksonville Jaguars - Houston Texans 45: 7
Minnesota Vikings - Cincinnati Bengals 34: 7
New Orleans Saints - New York Jets 31:19
New York Giants - Philadelphia Eagles 29:34
Washington Redskins - Arizona Cardinals 20:15
Seattle Seahawks - Los Angeles Rams  7:42
Pittsburgh Steelers - New England Patriots 24:27
San Francisco 49ers - Tennessee Titans 25:23
Tampa Bay Buccaneers - Atlanta Falcons 21:24


AFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. New England Patriots 11   3   0
2. Buffalo Bills         8   6   0
3. Miami Dolphins        6   8   0
4. New York Jets         5   9   0

AFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Pittsburgh Steelers  11   3   0
2. Baltimore Ravens      8   6   0
3. Cincinnati Bengals    5   9   0
4. Cleveland Browns      0  14   0

AFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Jacksonville Jaguars 10   4   0
2. Tennessee Titans      8   6   0
3. Houston Texans        4  10   0
4. Indianapolis Colts    3  11   0

AFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Kansas City Chiefs    8   6   0
2. Los Angeles Chargers  7   7   0
3. Oakland Raiders       6   8   0
4. Denver Broncos        5   9   0


NFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Philadelphia Eagles  12   2   0
2. Dallas Cowboys        8   6   0
3. Washington Redskins   6   8   0
4. New York Giants       2  12   0
  
NFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Minnesota Vikings    11   3   0
2. Detroit Lions         8   6   0
3. Green Bay Packers     7   7   0
4. Chicago Bears         4  10   0

NFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. New Orleans Saints   10   4   0
2. Carolina Panthers    10   4   0
3. Atlanta Falcons       9   5   0
4. Tampa Bay Buccaneers  4  10   0

NFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Los Angeles Rams     10   4   0
2. Seattle Seahawks      8   6   0
3. Arizona Cardinals     6   8   0
4. San Francisco 49ers   4  10   0