Dienstag, 19. Dezember 2017

THEN COMES SILENCE - Blood

...neu in meinem CD-Regal....


THEN COMES SILENCE - Blood


Es sieht so aus, als habe die schwedische Band THEN COMES SILENCE einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht, konnte sie für ihr neues Werk mit dem schlichten Titel 'Blood' immerhin das Label 'Nuclear Blast' für sich gewinnen. Das ist schon beachtlich für die Jungs aus Nordeuropa, die ihre ersten drei Veröffentlichungen noch in Eigenregie publizierten. So wirkt das jüngste Ergebnis auch etwas eingängiger als noch die älteren Ergüsse. Lieder wie das flotte Flashing Pangs Of Love oder das etwas dunklere Good Friday sind feine Ohrwürmer auch für Hörer, die sich weniger mit dem Genre Gothic-Rock beschäftigen. Es ist schlicht angedacht, ein breiteres Publikum zu erreichen. Das sollte mit Songs wie Warm Like Blood eigentlich auch gelingen, denn ich bin mir sicher, dass er sich auf jeden Fall in den Szene-Diskotheken durchsetzen wird. Das Quartett um Sänger und Bassist Alex Svenson kann aber auch anders: schon der Opener The Death Cry For No One erinnert noch an die etwas rauere Vergangenheit der Schweden, welche starke Bezüge auf den klassischen Post-Punk aufweist. Am deutlichsten wird dies wohl bei dem Track The Rest Will Follow, ein hymnenartiger Song, der zum gemeinsamen Mitsingen anregt. Die düstere wie mystische Magie in dem Lied My Bones, welche im Refrain auszubrechen scheint, erinnert stark an die älteren Werke der Band. Interessant ist das mit Akustikgitarre geführte Choose Your Poison, was mich doch ziemlich an reifere Arbeiten der seligen BAUHAUS erinnert. Mit dem sich steigernden Mercury endet ein aussagestarkes Album, welches hoffentlich von vielen neuen Fans geschätzt wird - THEN COMES SILENCE haben es verdient! Ich möchte auf jeden Fall das limitierte Digi-Book empfehlen, denn dort bekommt der Hörer und Fan noch drei weitere Bonustracks, wobei Into Death Alone und For The Wicked etwas rauer und ungeschliffener wirken - so wie wir die Schweden kennen- und lieben gelernt haben. Blood Beat hingegen ist ein wunderbares und mitreisendes Instrumentalstück, was irgendwie wie die Themen-Musik von 'Blood' darstellt. Eine feine Sache!


Erscheinungsdatum: 20.10.2017
Format: CD (Digi-Pack) 
Label: Nuclear Blast
Barcode: 727361393205

Tracklist:
  1. The Death Cry For No One
  2. Flashing Pangs Of Love
  3. Strange Kicks
  4. My Bones
  5. In Leash
  6. Choose Your Poison
  7. Good Friday
  8. The Rest Will Follow
  9. Magnetic
  10. Warm Like Blood
  11. Mercury
  12. Into Death Alone
  13. For The Wicked
  14. Blood Beat

Warm Like Blood