Dienstag, 19. Februar 2013

Apocalypsis 1.07: Vision - Mario Giordano


Rezension zu ' Apocalypsis 1.07: Vision' von Mario Giordano


Erscheinungsdatum: 28.11.2011
Format: e-Book
Seitenanzahl/ Datenmenge: ca. 43 Seiten /321 KB
Verlag: Bastei Luebbe
ISBN-13: 978-3-8387-1309-0
Preis: 0,99 €


KURZBESCHREIBUNG: 
Urs Bühler folgt einer dubiosen Spur und gelangt in Venedig auf die einstige Pestinsel Poveglia, auf der sich ein Server der geheimnissvollen Organisationen um Aleister Crowley befindet muss. Immerhin wurde 1922 auf diesem kargen Eiland der Crowleys' Orden 'Temple of Equinox' gegründet. Was er findet, ist allerdings schockierend: seine an Trisomie 21 erkrankte Schwester Leonie in den Fängen von Seths Schergen! Und der Anführer persönlich zwingt Bühler so zu einer tödlichen Mission ... Währenddessen erwacht Peter nach seinem Anfall in einer psychiatrischen Klinik, die sich auf der Kupferinsel befindet. Seine letzten Erinnerungen sagen dem Journalisten aber, dass dies der Ort eines unheimlichen Ordens war, bei dem er mit einem Fallschirm während eines Nachteinsatzes eindrang. Allerdings soll auch Edward Kelly in dieser Klinik als einzig weiterer Patient eingeliefert sein. Peter ahnt nicht, dass er sich nun in den Fängen der Schergen von Seth befindet, die um jeden Preis das Amulett in ihren Besitz bringen wollen. Dieses befindet sich aber in der Obhut von Maria, die sich während dem bangen Warten auf die Rückkehr von Peter näher mit dem mysteriösen Artefakt beschäftigt, es mit den einfachen Rosenkranz-Gebeten aktiviert und eine unglaublich weltumfassende Vision erlebt!

KOMMENTAR:
Nach einem spannenden Rückblick in dem sechsten Band geht es nun weiter mit der Handlung, die ebenfalls direkt Spannung aufbaut. Das tut auch Not, denn dieser siebte Teil scheint mir bis dato der kürzeste zu sein! Autor Mario Giordano knüpft mit seinem flüssigen Schreibstil direkt an die Geschehnisse des fünften Bandes an; wird an allen Handlungssträngen aber ziemlich dramatisch. Dabei rückt immer mehr der Teufel 'Seth' in den Mittelpunkt. Wie passend, dass der kommende Band dessen Name als Titel trägt - ab zum Download!
8,5 von 10 Punkte

BESONDERHEITEN: 
- erster Auftritt von Leonie Bühler, der an Trisomie 21 erkrankten Schwester des Kommandanten Urs Bühler
- Leonie befindet sich in der Gewalt von Seths Schergen, der Urs damit unter Druck setzt
- Maria gelingt es, das Geheimnis des Amuletts zu enträtseln und erlebt dabei eine atemberaubende Vision