Dienstag, 18. Februar 2014

BLOODY DEAD AND SEXY - Bad Ambient

...neu im CD-Regal....


BLOODY DEAD AND SEXY - Bad Ambient



Ohne großes Aussehen kam im letzten Jahr das mittlerweile vierte Studioalbum der deutschen Death-Rocker  BLOODY DEAD AND SEXY mit dem Titel 'Bad Ambient' in die Läden. Ebenso unauffällig startet der Silberling mit dem Opener One By One und dem nachfolgenden Never Street. Gute und recht flotte Death-Rock Songs, welche sich auch gut auf den Vorgängeralben gemacht hätten. Dann aber steigert sich das Album - und dies nicht ohne Grund: definitiv ist mit der Gast-Sängerin Gitane Demone, welche in der Szene immer noch ein hohes Ansehen genießt und DIE weibliche Stimme des Genres überhaupt ist - das musikalische Level nochmals angehoben worden und spätestens mit dem etwas ruhigeren und sehr tiefgehenden Song Plastic Night Sky (der Text handelt von Sänger Rosa Iahns' verstorbener Tochter) kommt ein sehr, sehr vertrautes Gefühl herüber. Und jeder, der die Alben 'Catastrophe Ballet' sowie 'Atrocities' der einstigen Vorzeige-Death Rock Band CHRISTIAN DEATH kennt, weiß was ich meine: man betritt den Olymp des Genres! Da stimmt von Gesang über Gitarre bis hin zu den Rhythmusinstrumenten einfach alles! Schon das detail-verliebte und mit Harmonika unterlegte Baby Moon deutet diese Richtung schon an und führt dies mit dem gitarren-dominierenden und wie aus einem Nachtclub entströmt klingenden Lied Gloom Within fort. BLOODY DEAD AND SEXY scheinen den alten Geist der oben genannten Band eingefangen haben und lassen diesen genüßlich werken. Es folgen Knaller wie das dunkle und leicht Industrial angehauchte Without oder das exzessive Home Is Where My Heart May Rest - brillante Musikperlen. Die Band ist gereift und hat einen großen Schritt vorwärts getan, so dass sie sogar - mit göttlicher Unterstützung von Gitane Demone - den im Originalen schon ziemlich dunklen THE DOORS Song End Of The Night in einen Death Rock-Klassiker zu verwandeln. Mutig, aber sehr gelungen! 'Bad Ambient' ist ein wirklich gigantisches Album, welches viel mehr Aufmerksamkeit verdient hat!


Erscheinungsdatum: 24.05.2013
Format: CD (limited Edition)
Label: Alice in...
Barcode: 4250137262116

Tracklist:
  1. One By One
  2. Never Street
  3. Baby Moon
  4. Gloom Within
  5. Plastic Night Sky
  6. Without
  7. Torn Velvet Blues
  8. Home Is Where My Heart May Rest
  9. Something Real
  10. Bring Out Your Dead
  11. End Of The Night
  12. Wasting Time In Berlin
  13. House Of Common People (Limited Edition Bonus Track)
...kein Super-Sound, aber anschauungswert...
Plastic Night Sky