Montag, 3. März 2014

Edinburgh Rugby 2013/14 PRO12 Week 16



Hier präsentiere ich Woche für Woche einen ausführlicheren Spielbericht des Rugbyteams Edinburgh. Dazu die weiteren Ergebnisse des Spieltages und natürlich die aktuelle Tabelle ...



Edinburgh Rugby - Ospreys 31:25

Aufgrund des schlechten Zustands des Rasens im Murrayfield-Stadium wich das Rugbyteam von Edinburgh  in den etwas südlicher liegende Meggetland Sports Complex der Amateure des Boroughmuir Rugby Clubs aus. So war das kleine Stadion mit 3000 Leuten auch ausverkauft. Die gute Stimmung beflügelte aber nicht nur das Heimteam, denn durch schnelle Ballübergaben konnte in der 5. Minute #14 Jeff Hassler der ersten Versuch für die Gäste aus Swansea legen. Die Erhöhung durch #10 Dan Biggar ging allerdings knapp neben die Stangen. Das weckte die fünfzehn Mannen des Heimteams und sie konterten mit attraktiven und schnellen Rugby. Ein Gedränge konnte Edinburgh kurz vor der gegnerischen 22-Meter-Linie für sich gewinnen und #9 Grayson Hart schnappte sich den Ball und stürmte in die Malzone zum Ausgleich. Die Erhöhung von #15 Carl Bezuidenhout brachte in der 12. Minute die 7: 5 Führung, welche der Kicker nur drei Minuten später noch durch einen Straftritt ausbauen konnte. Beeindruckend war der Sprint von #11 Jack Cuthbert in der 25. Minute, als dieser durch die Abwehrspieler stürmte und genau im richtigen Moment den Ball zum mitlaufenden #13 Sam Beard passte, der diesen Durchbruch mit einem Versuch vollstreckte. Bezuidenhout konnte die Erhöhung von außen zwar nicht einbringen, doch die Führung war auf 15: 5 ausgebaut. Als #3 Geoff Cross zehn Minuten vor der Pause nach gelber Karte auf die Bank musste, schöpften die Ospreys Hoffnung und Biggar verkürzte durch den Straftritt auf 8:15. Allerdings zeigten die Schotten in Unterzahl ihren Siegeswillen an diesem Abend: sie setzten mit Phase auf Phase die Waliser unter großen Druck und als Hart den Ball aus einem offenen Gedränge den Ball als Pass antäuschte, reagierte die Abwehr zu schnell und dieser rannte über die kurze Seite in die Malzone. Die Erhöhung passte diesmal auch und es stand überraschend 22: 8. Kurz vor der Pause konnte Biggar allerdings immerhin den Halbzeitstand von 11:22 einfahren. Ein wenig effektlos gingen die führenden Edinburgher aber in die zweite Hälfte. Die Ospreys konnten ihr Spiel durchziehen und verlagerten das Geschehen komplett in die Hälfte der Heimmannschaft. Zwei Straftritte von Biggar in der 46. und 55. Minute ergaben das 17:22. Den ersten Besuch in der Spielhälfte der Gäste ergab zumindest ein Straftritt, den Bezuidenhout sicher verwandelte. So hatten sie auch noch in der 60. Minute die Führung inne, als Hassler nach einem intelligenten Schuss von Biggar in den freien Raum das Sprintduell gewann und den Versuch legte. Zwar konnte Biggar nicht erhöhen, aber das Spiel war mit 25:22 wieder komplett offen! Nun gab sich Edinburgh ebenfalls wieder bissiger und der Lohn war in der 70. Minute der gelungene Straftritt von Bezuidenhout. Als dann in der 76. Minute #12 Ashley Beck wegen fehlerhaftes Spiel beim Tackling die gelbe Karte sah, und der Kicker für die Schotten das 31:22 erziehlte, war der Sieg so gut wie sicher. Bedingt durch eine gelbe Karte an #19 Ollie Atkins konnte Biggar zwar noch das 25:31 erzielen, aber es war einfach keine Spielzeit mehr über und Edinburgh schenkt den Gästen im Ausweich-Stadion einen Sieg!


Jack Cuthbert passt zu Sam Beard zum zweiten Versuch...
(photo: © John Preece /theedinburghreporter.co.uk)

Die weiteren Ergebnisse des Spieltages:

Ulster Rugby - Newport Gwent Dragons 43: 8
Zebre - Cardiff Blues                15:10
Connacht Rugby - Benetton Treviso    38: 6
Scarlets - Munster Rugby             18:13
Leinster Rugby - Glasgow Warriors    28:25 


Tabelle:
      Team                                 Spiele Siege Unent. Niederl. Differenz   Punkte
 1. Leinster Rugby         16  12   1   3    +118   59
 2. Munster Rugby          16  13   0   3    +159   58
 3. Ulster Rugby           15  11   0   4    +114   50
 4. Ospreys                16   9   1   6    +122   46
 5. Glasgow Warriors       14  10   0   4    + 32   43
 6. Scarlets               15   6   1   8    - 10   36
 7. Newport Gwent Dragons  15   6   0   9    - 47   28
 8. Edinburgh Rugby        14   6   0   8    - 55   28
 9. Connacht Rugby         16   5   0  11    - 65   27
10. Cardiff Blues          16   4   1  11    -101   24
11. Benetton Treviso       15   3   1  11    -129   20
12. Zebre                  15   3   1  12    -140   18