Samstag, 28. Februar 2015

Böser kleiner Junge - Stephen King

Rezension zu 'Böser kleiner Junge' von Stephen King



Erscheinungsjahr: 2014 (original 2014)
Format: eBook only
Seitenanzahl: ca. 62 Seiten; 425 kb
Verlag: Heyne eBook
ISBN: 978-3-641-14176-9
Preis: 1,99 €


KURZBESCHREIBUNG: 
Der Anwalt und Pflichtverteidiger Leonard Bradley besucht seinen Klienten George Hallas im Gefängnis. Der Insasse ist wegen Mord an einem Kind zum Tode verurteilt und erzählt Bradley eine eigentlich unglaubliche Geschichte, warum er diesen Jungen tötete - weshalb sein Leben immer wieder durch einen bösen kleinen Jungen Rückschläge erlitt, bis der gebeutelte Hallas schlussendlich handeln musste...

KOMMENTAR:
Als Dank für den herzlichen Empfang bei seiner ersten Europareise im Herbst 2013 schrieb der Autor Stephen King die Kurzgeschichte 'Böser kleiner Junge', die es daher (erstmal) exklusiv als eBook in deutsch wie französisch gibt. Die Story ist eine klassische Horror-Kurzgeschichte aus der Feder des Horror-Kult Autors, welche den Leser sofort fesselt, auch wenn im Grunde 'nur' eine Art Geständnis abgelegt wird. Doch King spielt hier ganz bewusst mit der Neugierde des Menschen und bindet ihn durch einen strukturierten und chronologisch korrekten wie spannungssteigernden Aufbau an den tragischen Werdegang von George Hallas und seinen Mitmenschen - der es wirklich in sich hat. Die Geschichte an sich ist rund und ergibt einen kurzweiligen Lesegenuss auf nahezu höchstem King-Niveau. Ich war überrascht, dass diese Kurzgeschichte nicht von Wulf Bergner übersetzt war, denn so liest sie sich. Gute Arbeit also von dem mir unbekannten Übersetzer Kristof Kurz. 'Böser kleiner Junge' ist so ein wunderbares kurzweiliges Lesevergnügen, die als Anhang noch eine Leseprobe des King-Romans 'Doctor Sleep' - eben jenen, den der Horror-Autor auf seiner Europareise promotete...
9 von 10 Punkte

BESONDERHEITEN: 
- Leseprobe 'Doctor Sleep'