Mittwoch, 5. Oktober 2016

Oakland Raiders 2016/17 Week 04



An dieser Stelle berichte ich über die Spiele meines favorisierten Football-Team, den OAKLAND RAIDERS  sowie alle restlichen Ergebnisse der NFL...





Baltimore Ravens - Oakland Raiders 27:28

Ungeschlagen waren bis dato die Baltimore Ravens, bei denen die Oakland Raiders als nächstes antreten mussten. Diese wollten natürlich weiter ungeschlagen bleiben. Im ersten Quarter egalisierten sich die Teams und tauschten etliche Punts aus. Dieses taktische Spiel gewannen die Gäste schließlich am Ende des Viertels, als Running Back Jalen Richard den Ball bis an Baltimores 6-Yard-Linie zurück trug. Quarterback Derek Carr machte kurzen Prozess und warf den Ball direkt in die Endzone auf Wide Receiver Seth Roberts zur 7: 0 Führung nach dem Extrapunkt. Die Ravens brachten daraufhin Anfang des zweiten Quarters immerhin den Ball soweit, dass ihr Kicker Justin Tucker aus 24 Yard die ersten Punkte für das Heimteam erzielen konnte. Beide Abwehrreihen waren gut eingestellt, dass die nächsten Punkte erst tief im zweiten Quarter gelangen. Wieder waren es die Raiders, die vorlegten. Carr fand nach einem tollen Lauf von Running Back DeAndre Washington über 28 Yard seinen Wide Receiver Michael Crabtree über die verbleibenden fünf Yard in der Endzone - 14: 3 für die Gäste. Baltimore konnte Sekunden vor der Halbzeit ein weiteres Field Goal aus 43 Yard zum 6:14 Pausenstand addieren. Sie kamen aber etwas besser in das dritte Quarter und Quarterback Joe Flacco erledigte den letzen Yard beim vierten Versuch selber, indem er in die Endzonde tauchte. Die Ravens versuchten sich an der Two-Point-Conversion zum Ausgleich, scheiterten aber und hatten so einen zwei Punkte Rückstand. Es sah so aus, als hätte die Defense der Ravens den gegnerischen Angriff nun im Griff, doch als anfangs des vierten Quarters Flacco von Linebacker Bruce Irvin gesackt wurde und dabei den Ball verlor, den Defensive End Denico Autry für die Raiders eroberte, weckte dies scheinbar den eigenen Angriff. Carr trieb seine Mannen über das Feld und fand schließlich wieder Crabtree über 13 Yard in der Endzone. Der Extrapunkt markierte das 21:12. Nach einem weiteren Austausch von Punts gelang den Ravens endlich das Paradestück: Flacco fand Wide Receiver Steve Smith frei im Feld und nach dem Passfang konnte dieser über 52 Yard nicht mehr vom Touchdown abgehalten werden. Mit dem Extrapunkt war das 19:21 erzielt. Es kam noch besser für das Heimteam, Washington verlor daraufhin den Ball und Baltimore war schnell über das kurze Feld. Running Back Terrance West drang über drei Yard zum Touchdown in die Endzone ein. Wieder gingen die Ravens auf zwei Punkte und wurden belohnt. Die erstmalige Führung von 27:21 war dreieinhalb Minuten vor dem Ende erzielt. Die Raiders bewiesen aber nun, dass sie sich zurückkämpfen konnten. Mit großen raum-überbrückenden Pässen waren sie zügig über den Rasen des Raymond-James-Stadium an der Endzone des Heimteams und Carr fand schließlich zum dritten Mal in dem Spiel Crabtree über 23 Yard in der Endzone. Kicker Sebastian Janikowski holte mit dem Extrapunkt die Führung zurück. Allerdings hatten die Ravens noch gute zwei Minuten auf der Uhr. An der Mittellinie angelangt, war dann die Abwehr der Gäste hellwach und Flacco musste schließlich den vierten Versuch ausspielen. Wide Receiver Kamar Aiken hatte aber den Ball gerade in den Händen, als Safety Reggie Nelson diesen tackelte - der Ball fiel zu Boden und die Raiders konnten mit 28:27 den dritten Auswärtssieg der Saison feiern!

Mit drei Touchdowns war Michael Crabtree einer der Matchwinner für die Raiders...
(photo: ©raiders.com)

Die weiteren Ergebnisse der NFL:
Cincinnati Bengals - Miami Dolphins 22: 7
Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts 30:27 (London)
Atlanta Falcons - Carolina Panthers 48:33
Chicago Bears - Detroit Lions 17:14
Houston Texans - Tennessee Titans 27:20
New England Patriots - Buffalo Bills  0:16
New York Jets - Seattle Seahawks 17:27
Washington Redskins - Cleveland Browns 31:20
Tampa Bay Buccaneers - Denver Broncos  7:27
Arizona Cardinals - Los Angeles Rams 13:17
San Diego Chargers - New Orleans Saints 34:35
San Francisco 49ers - Dallas Cowboys 17:24
Pittsburgh Steelers - Kansas City Chiefs 43:14
Minnesota Vikings - New York Giants 24:10
spielfrei:
Green Bay Packers
Philadelphia Eagles

AFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. New England Patriots  3   1   0
2. Buffalo Bills         2   2   0
3. New York Jets         1   3   0
4. Miami Dolphins        1   3   0
  
AFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Baltimore Ravens      3   1   0
2. Pittsburgh Steelers   3   1   0
3. Cincinnati Bengals    2   2   0
4. Cleveland Browns      0   4   0

AFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Houston Texans        3   1   0
2. Tennessee Titans      1   3   0
3. Indianapolis Colts    1   3   0
4. Jacksonville Jaguars  1   3   0

AFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Denver Broncos        4   0   0
2. Oakland Raiders       3   1   0
3. Kansas City Chiefs    2   2   0
4. San Diego Chargers    1   3   0


NFC EAST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Philadelphia Eagles   3   0   0
2. Dallas Cowboys        3   1   0
3. New York Giants       2   2   0
4. Washington Redskins   2   2   0
  
NFC NORTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
2. Minnesota Vikings     4   0   0
1. Green Bay Packers     2   1   0
3. Detroit Lions         1   3   0
4. Chicago Bears         1   3   0

NFC SOUTH:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Atlanta Falcons       3   1   0
2. Tampa Bay Buccaneers  1   3   0
3. Carolina Panthers     1   3   0
4. New Orleans Saints    1   3   0

NFC WEST:
      Team                             Siege Niederl. Unents.
1. Seattle Seahawks      3   1   0
2. Los Angeles Rams      3   1   0
3. San Francisco 49ers   1   3   0
4. Arizona Cardinals     1   3   0